Gummersbach NachrichtenGummersbach-Bergneustadt AktuellSchwerpunkt

Seven Kinocenter Gummersbach eröffnet im Mai 2019

Gummersbach – Gestern Vormittag wurde in Gummersbach Geschichte geschrieben. Das neue Seven Kinocenter Gummersbach wird im Mai 2019 eröffnen und löst auf dem ehemaligen Steinmüller Gelände, das in die Jahre gekommene „Burgtheater“ als modernes Lichtspielhaus ab. 

Seven – Kinocenter Gummersbach

Der Name wurde auf der gestrigen Pressekonferenz sehr schnell erklärt. Filmhaus-Betreiber Roland Wolf ist Gummersbacher und freut sich darauf seiner Heimatstadt ein Kino der Superlative bieten zu können. 

7 Kinos – 7 Säle – 7 Highlights

Das neue Gummersbacher Kino hat insgesamt 1230 Sitzplätze und ist in einem architektonisch modernem Stil von den „Hilnhütter Architekten“ geplant und von der „MK Immobilien“ realisiert worden. Das neue Gebäude ist zwischen der Halle32 und dem FORUM-Einkaufszentrum entstanden.  

Es war ein langer Weg für das neue Kino. Von der Idee, über die Planung, bis zur Fertigstellung werden im Mai 2019 gut zweieinhalb Jahre dann vergangen sein. Im Video-Interview mit unseren oberbergischen Kollegen von „News-on-Tour“ konnte Kino-Chef Roland Wolf nur die Eröffnung im Mai 2019 vermuten. Leider kann bei solchen Gewerbeimmobilien immer wieder etwas unvorhergesehenes passieren, was dann den aktuellen Wunschtermin unmöglich macht.

Wie viele andere Immobilienprojekte, steht und fällt ein Eröffnungstermin immer am Ende mit der Brandschutzabnahme. Sobald der endgültige Termin feststeht, werden Sie dieses selbstverständlich hier auf den Oberberg-Nachrichten erfahren.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!