Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatGummersbach NachrichtenOberbergVeranstaltungen

Sandra Kriegeskotte – Bilderausstellung

Gummersbach – „Texanisch-bergische Impressionen“ heißt eine Ausstellung der Reichshofer Künstlerin Sandra Kriegeskotte, die vom 16. Mai bis 5. Juli in der Kreis- und Stadtbücherei Gummersbach, Moltkestraße 43, gezeigt wird. Die Vernissage findet am Donnerstag, 16. Mai 2013, um 18 Uhr statt und musikalisch vom Chanson-Kabarettisten Markus Sauer aus Köln begleitet.

Die Künstlerin Sandra Kriegeskotte ist in Houston, Texas, USA geboren und aufgewachsen. In den 1990-er Jahren studierte sie Fine Arts an der University of Texas in Austin. 2007 kam Kriegeskotte durch Heirat nach Deutschland. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Reichshof. In ihrer Malerei zeigt die Künstlerin auf eigene amerikanisch-europäische Art ihre Sehnsucht nach Weite und Harmonie.

Heiße texanische Sommer mit der flirrenden Schein- Unendlichkeit der Prärie, urbane überbordende Farbigkeit und europäische pittoreske Idyllik haben ihren Stil gleichermaßen geprägt. Ihre reinen Farbkompositionen sind sowohl als Reaktion auf amerikanische Gegenständlichkeit als auch auf europäische Zerstörung des Schönen zu verstehen. In optimistischer, freundlicher Form und Farbgebung zeigt sie Momente poetischer Tiefe, immer wieder auch dekorativ ironisiert.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"