Gummersbach – Nach einer Kollision mit einem Rettungswagen sucht die Polizei nun nach einem Geschädigten Unfallbeteiligten. Ein Rettungswagen fuhr am Montag (24.Juni) während einer Einsatzfahrt mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht auf der Gummersbacher Straße vom Krankenhaus kommend in Richtung Derschlag. Bei einem Fahrstreifenwechsel im Bereich des Dreiecks Niederseßmar um etwa 11:35 Uhr kollidierte das Einsatzfahrzeug mit einem rechts befindlichen Pkw.

Nach Zeugenangaben soll es sich bei dem Pkw um einen roten Kleinwagen gehandelt haben. Der bzw. die Fahrer/in fuhr nach der Kollision in Richtung Dieringausen weiter. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Gummersbach unter 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Annalena Rüsche
Annalena Rüsche
Annalena Rüsche befindet sich aktuell in der Vorbereitung zum Studium. Sie absolviert in unserer Redaktion ihr Jahrespraktikum. Im Anschluss will Sie "Medienmanagement" studieren. In unserer Redaktion ist sie aktuell für den Newsdesk zuständig und hält Ausblick nach aktuellen und für unsere Leser wertvollen Informationen. Sie ist unter redaktion@oberberg-nachrichten.de direkt erreichbar.

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere