Am Puls der HeimatGummersbach Nachrichten

Mitarbeitende für „Hilfe für alte Menschen“ gesucht

Gummersbach – Auch im Alter solange wie möglich im eigenen Haushalt selbstständig leben, im vertrauten familiären und sozialen Umfeld bleiben und am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen – das ist der Wunsch vieler Seniorinnen und Senioren. Die Diakonie An der Agger ist Trägerin der Aktion „Hilfe für alte Menschen“ des Oberbergischen Kreises, in der Ehrenamtliche ältere Menschen ab 60 besuchen und ihnen helfen, so lange wie möglich im vertrauten Umfeld zu leben. Für diese Aktion werden ehrenamtlich Mitarbeitende gesucht.

Wer Freude am Umgang mit alten Menschen hat, eine verantwortungsvolle Aufgabe sucht, die eigenen Fähigkeiten in den Alltag einbringen möchten, tatkräftig, diskret, engagiert, einfühlsam und warmherzig und mindestens 27 Jahre alt ist und einen Führerschein besitzt, sollte Kontakt mit der Diakonie An der Agger aufnehmen.(s.u.)

Für die ehrenamtliche Mitarbeit wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 5,50 Euro pro Stunde und Fahrtkostenerstattung gezahlt.

Wer über 60 Jahre alt ist, viel allein ist, keine Pflegeleistungen von der Krankenkasse in Anspruch nimmt und spürt, dass die die Bewältigung des Alltags beschwerlich wird, kann die lebensbegleitende Unterstützung in Anspruch nehmen. Die ehrenamtlicheren Helferinnen und Helfer übernehmen kleinere hauswirtschaftliche Tätigkeiten, begleiten bei Arztbesuchen oder beim Spazierengehen, lesen vor und leisten Gesellschaft. Bei geringem Einkommen ist diese Hilfe kostenlos! Die Diakonie An der Agger hilft bei der Ermittlung der Einkommensgrenze undvermittelt den Kontakt zu den Einsatzleitungen in den Regionen Waldbröl, Wiehl Reichshof, Nümbrecht, die dann zu einem Erstgespräch gerne auch ins Haus kommen.

Ansprechpartner/in bei der Diakonie An der Agger

Ralf Herbert Puhl Tel.: 02261/7009-34

Regina Pflitsch Tel.: 02261/7009-35

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"