Hinweis zu externen Verlinkungen
Gummersbach Nachrichten

GTC Gummersbach feiert 25- jähriges Jubiläum im kleinen Kreis

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis – Am gestrigen Montag (05.09.2021) feierte das Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach (GTC) sein 25-jähriges Jubiläum, welches pandemiebedingt leider etwas kleiner ausfiel.

Genau vor 25 Jahren, am 05.09.1996, weihte der damalige NRW-Wirtschaftsminister Wolgang Clement das GTC zu seiner Eröffnung ein. Die Idee ein Gründer- und Technologiezentrum als Gemeinschaftsaufgabe von Stadt und Wirtschaft zu gründen entstand jedoch schon im Herbst 1993 im Arbeitskreis Wirtschaft der Stadt Gummersbach. Mit 28 Gesellschaftern gingen sie am 18.02.1995 an den Start. Bis heute konnte das GTC 194 junge Unternehmen und Startups in ihrer Entwicklung unterstützen. Zurzeit sind 39 Unternehmen mit 172 Mitarbeiter im Gründer- und TechnologieCentrum in Gummersbach ansässig. Auf einer Fläche von 3.700 m2 für Büro-, Produktions- und Seminarräumen können diese ihr Unternehmenswachstum individuell und flexibel gestalten.

“Sie kümmern sich um Ihr Business – wir um den Rest” getreu nach diesem Motto arbeitet das GTC seit 25 Jahren. Als einen “sicheren Freund” von Startups und als “All-In-Paket” bezeichnet der Bürgermeister von Gummersbach und GTC Aufsichtsratvorsitzender Frank Helmenstein das Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach. Angefangen mit der Entwicklung von Geschäftsmodellen und dem Erstellen von Bussinesplänen über Finanzierungsfragen und Steuertipps vom Finanzamt bis hin zur Fördermittelakquise werden im GTC junge Unternehmen und Startups in allen Phasen ihrer Unternehmensplanung unterstützt. Die Unternehmen sollen im GTC ihre “ersten Schritte” machen und “laufen lernen”, bis sie auf eigenen Beinen stehen können und groß genug sind um das GTC verlassen können, erklärte es Frank Helmenstein.

Ehemalige Mieter des GTC

Einige Unternehmen, welche das GTC bei ihrer Gründung unterstützt hatte, gibt es heute leider nicht mehr. Wie zum Beispiel die Unternehmensberatung Bunge & Partner, welches einer der drei ersten Mieterunternehmen des GTC waren, wurde nach dem Tod des Gründers aufgelöst. Die meisten Unternehmen, welche im GTC ansässig waren, sind jedoch zu erfolgreichen mittelständischen Unternehmen herangewachsen. So auch die Unternehmen Oberberg Online, IBAG Deutschland GmbH und die TeraTron GmbH, welche sich zum Jubiläumstag als ehemalige Mieter präsentierten. Vertreter der Unternehmen sprachen über Anfänge ihrer Erfolge und ihre Erfahrungen mit dem GTC.

Die Oberberg Online GmbH ist ein Systemhaus und IT-Dienstleister für Gewerbekunden, Schulen und öffentliche Auftraggeber mit Firmensitz in Gummersbach. Heute hat das Unternehmen 30 Mitarbeiter. Die IBAG Deutschland GmbH stellt Schnellfrequenz-Motorspindeln für die zerspanende und formgebende Industrie her. Heute beschäftigen sie an ihrem Standort in Lindlar 25 Mitarbeiter. Genauso erfolgreich ist die Teratron GmbH sie gelten als Spezialisten für OEM Elektroniklösungen. An ihrem Firmensitz in Gummersbach arbeiten 47 Mitarbeiter.

Auch die ARKM Unternehmensgruppe gehörte in dem Zeitraum von 2012 – 2020 zu den Mietern des GTC. Seit August letzten Jahres haben sie Ihren Hauptsitz jedoch in Bergneustadt.

Zu der Erfolgsgeschichte des GTC hat vor allem auch die Geschäftsführerin Susanne Roll beigetragen, betonte Frank Helmstein. Susanne Roll ist seit dem Jahr 2000 Teil des GTC und seit dem 01.10.2003 Geschäftsführerin. Sie bedankte sich besonders bei Ihrem Team, welches immer stets zuverlässig, motiviert und vor allem kundenorientiert arbeitet. “Bei technischen Problemen gibt es Unterstützung notfalls auch rund um die Uhr” betonte Susanne Roll.

Die Gründer von morgen

Der Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln ist seit langen Jahren ein wichtiger Kooperationspartner des GTC. “Wir möchten die jungen Absolventen vor Ort abholen und sie ermutigen, ihre Ideen zu verfolgen”, aus diesem Grund ist für die Zukunft eine Erhöhung der Präsenz am Steinmüllergelände geplant, erklärte der Bürgermeister Frank Helmenstein.

Ein kurzes Video der Jubiläumsfeier des Gründer- und TechnologieCentrum Gummersbach finden Sie in einem weiteren Beitrag.

Autorin: Monique Gremler

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"