Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Fahrt endete an Gartenhaus in Berghausen

Gummersbach Ein 67-jähriger Gummersbacher hat am Samstag (3. Oktober 2020) auf der Kreuzstraße in Gummersbach-Berghausen die Kontrolle über seinen Alfa Romeo verloren.

Der 67-Jährige fuhr um 14:30 Uhr auf der Kreuzstraße aus Richtung Campingplatz kommend in Fahrtrichtung Berghausen Ortszentrum. Im Kreuzungsbereich Kreuzstraße / Würden verlor er bei starkem Regen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach links von der Straße ab und kollidierte dort mit zwei Leitpfosten. Anschließend fuhr er noch etwa 1,5 km abwärts über zwei Felder und prallte dort gegen einen Brunnen und einen Baum. Die Fahrt endete schließlich vor einem Gartenhaus.

Der 67-Jährige war zunächst in seinem Alfa Romeo eingeklemmt. Ersthelfer halfen ihm aus dem stark beschädigten Wagen. Ein Rettungswagen brachte ihn mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest verlief positiv, so dass die Polizisten eine Blutprobe anordneten.

An dem Alfa Romeo entstand bei dem Unfall in Berghausen erheblicher Sachschaden. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"