Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Bus verpasst – Hilfsbereitschaft ausgenutzt

ARKM.marketing

Gummersbach (ots) – Die Hilfsbereitschaft eines Autofahrers nutzten Diebe am Mittwochnachmittag (8.5.) in Gummersbach schamlos aus. Ein 79-jähriger Autofahrer wollte einem jungen Pärchen helfen, das auf der Dümmlinghauser Straße den Bus verpasst hatte. Der Rentner ließ die jungen Leute einsteigen und bot an, sie nach Derschlag zum Busbahnhof zu fahren, damit sie dort wieder in ihren Bus einsteigen können. Dankbar nahmen die Jugendlichen das Angebot an.

Als sie den Bus tatsächlich am Busbahnhof eingeholt hatten, hielt der Senior an. Fluchtartig sprangen die beiden Mitfahrer aus dem Auto und entfernten sich in verschiedene Richtungen. Die Geldbörse ihres Helfers nahmen sie dabei mit. Diese steckte zwischen Fahrersitz und Mittelkonsole.

Beschreibung : Frau: etwa 18-20 Jahre, 170 cm, mittelbraune schulterlange Haare, schlanke sportliche Figur, trug eine beige-gemusterte Schultertasche. Mann: etwa 18-20 Jahre, 175 – 180 cm, dunkle Haare, schlank.

Hinweise zu den Dieben bitte an die Polizei unter der Telefonnummer: 0261-81990. Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"