Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Bahnhof Gummersbach: Zwei junge Männer nach Pöbeleien in Gewahrsam

ARKM.marketing

Gummersbach Am Gummersbacher Bahnhof hat die Polizei am Dienstagabend (25.05.2021) zwei alkoholisierte junge Männer in Gewahrsam genommen.

Eine junge Frau hatte die Polizei verständigt, weil sie gegen 21.05 auf dem Weg zum Bahnhof in der Fußgängerunterführung von mehreren ihr unbekannten Personen angepöbelt und beleidigt worden war. Als die Polizei kurz darauf eintraf, hatten sich die Personen bereits entfernt.

Zwei 20 und 21 Jahre alte Männer, welche der Beschreibung entsprachen, konnten im Rahmen der Fahndung in der nahegelegenen Andienungsstraße angetroffen werden. Sie waren beide stark alkoholisiert und traten der Polizei gegenüber distanzlos und beleidigend auf. Auch einem ausgesprochenen Platzverweis kamen sie nicht nach, weshalb sie die Nacht bis zur Ausnüchterung im Gewahrsam der Polizeiwache Gummersbach verbrachten. Gegen beide leitete die Polizei ein Strafverfahren ein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"