Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenOberberg

Gummersbach: Raubstraftaten – Verdächtiger in Haft

ARKM.marketing

Gummersbach – Im Rahmen der Ermittlungen nach zwei bewaffneten Raubüberfällen in Gummersbach konnte jetzt ein 17-jähriger Tatverdächtiger aus Gummersbach festgenommen werden. Dem jungen Mann wird vorgeworfen am Abend des 12.3. mit einem noch unbekannten Mittäter im Bereich der Straße „Am Wiedenhof“ ein Pärchen unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe einer Handtasche gezwungen zu haben. Weiterhin ist er verdächtig gegen 22.10 Uhr am 14.3. auf der Steinmüllerallee einen Gummersbacher ausgeraubt zu haben; auch hier war er in Begleitung eines Mittäters. In seiner Vernehmung gab er einen weiteren Raub zu, der der Polizei bislang nicht bekannt war. Der 17-Jährige schilderte, dass er am Abend des 12.3. (Sonntag) im Umfeld der Jet-Tankstelle auf der Gummersbacher Straße einem Mann aufgelauert habe. Diesen habe er dann wiederum unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Die Polizei bittet das unbekannte Raubopfer sich mit dem Kriminalkommissariat 1 unter der Telefonnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen. Bei einer Vorführung am Samstag (1.4.) ordnete ein Richter Untersuchungshaft gegen den 17-Jährigen an.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"