Bergneustadt – Ein 71-jährigen Mann aus Gummersbach wurde am Mittwoch (27. November) gleich zweimal Opfer eines Diebstahls – zunächst stahl ihm ein Unbekannter beim Einkaufen die Geldbörse; mit der gestohlenen Bankkarte hob der Dieb anschließend noch Geld an einem Geldautomaten ab. Vermutlich hatte der Dieb den 71-Jährigen beim Einkaufen überlistet. Der Geschädigte war gegen 12.30 Uhr in einer Aldi-Filiale in Bergneustadt einkaufen, als ihn ein etwa gleichaltriger, 155 bis 160 cm großer Mann mit osteuropäischem Akzent darum bat, ihm ein Brot aus dem obersten Regal anzureichen. Während der hilfsbereite Geschädigte nach dem Brot griff, dürfte der Unbekannte oder ein Komplize in die Jackentasche gegriffen und die Geldbörse gestohlen haben. Zuhause angekommen überprüfte der Geschädigte umgehend sein Online-Konto und musste feststellen, dass gegen 13.00 Uhr an einem Automaten der Postbank mit seiner Karte Geld abgehoben worden war. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen geben kann, wird gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Rufnummer 02261 81990 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: redaktion@oberberg-nachrichten.de für unsere Leser erreichbar.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema