Bergneustadt (ots) – Die Hilfsbereitschaft einer 88-jährigen Seniorin nutzte ein bislang unbekannter Mann am Montagnachmittag (4. Dezember) zu einem Diebstahl. Der etwa 20 – 25 Jahre alte große Täter hatte gegen 15.30 Uhr bei der Anwohnerin des Steilweg geschellt und um etwas zu essen und zu trinken gebeten. Die 88-Jährige bat den Mann herein und bereitete gerade einen Tee zu, als dieser den Wunsch äußerte, auf die Toilette zu gehen. Doch er ging offenbar nicht nur auf die Toilette: Kurz nachdem er das Haus verlassen hatte, waren Bargeld und Mobiltelefone aus einem benachbarten Büroraum verschwunden. Zeugen, die den jungen Mann womöglich gesehen haben, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Gummersbach in Verbindung zu setzen (Telefon: 02261 81990). Neben seinem Alter von 20 – 25 Jahren beschrieb die Geschädigte den Mann als etwa 170 cm groß und schlank. Er hatte helles Haar, ein schmales Gesicht, trug weder Brille noch Bart und sprach hochdeutsch.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Veröffentlicht von:

Ihr Kommentar zum Thema