Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Mittelstand

Weiter geht’s dank Fischaufstieg: Wupperverband zeichnet Daumenkino

Oberbergischer Kreis/Wuppertal – An der Wupper und den Nebenflüssen hat die Wasserkraftnutzung eine lange Tradition. Daher gab es unzählige Wehre, die die Wupper aufstauten. Viele konnten entfernt werden und an vielen anderen gibt es inzwischen für Fische, die in der Wupper auf- und abschwimmen Fischaufstiege, die auch Fischtreppen genannt werden. Mit Hilfe der Fischaufstiege können die Fische, z. B. Lachse, das Wehr „umschwimmen“ und auch den Höhenunterschied durch den künstlichen Aufstau überwinden. Der größte Fischaufstieg an der Wupper befindet sich am Stausee Beyenburg. Mit einer Länge von 190 Metern gehört er zu den größten Fischaufstiegen in Nordrhein-Westfalen.

Wie das Prinzip Fischaufstieg funktioniert, stellt der Wupperverband nun zeichnerisch in einem Daumenkino vor. Das Daumenkino ist als Animation auf der Homepage www.wupperverband.de eingestellt.

Ein Name für den Hauptdarsteller: Vorschläge bis zum 29. August einreichen

Für den Hauptdarsteller des Daumenkinos, einen roten Fisch auf der Suche nach der Fischtreppe, sucht der Verband noch einen passenden Namen. Vorschläge können bis zum 29. August 2014 entweder per Mail an [email protected] oder per Post an Wupperverband, Frau Weyer, Postfach 202063, 42220 Wuppertal, geschickt werden. Bitte nicht vergessen: vollständige Kontaktdaten (Name, Anschrift und Telefonnummer) angeben.

Quelle: Wupperverband
Quelle: Wupperverband

Der Einsender, dessen Namensvorschlag für den Fisch vom Wupperverband ausgewählt wird, erhält als Dankeschön ein Daumenkino und wahlweise die DVD „Die Wupper – Amazonas des Bergischen Landes“ oder einen Buchgutschein im Wert von 15 Euro. Der ausgewählte Name wird auf der Internetseite veröffentlicht. Die Absender der ersten 20 Einsendungen erhalten je ein Daumenkino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"