KommunenSoziales und BildungVeranstaltungenWiehl Nachrichten

Flotte Töne im Seniorenzentrum Bethel Wiehl

Das Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe Bergisch Land spielte mit ordentlichem Schwung eine ganze Stunde lang.

Wiehl – Mit einem Marsch aus Frankreich brachte das Orchester das Publikum auf Trab.

Spätestens bei dem anschließenden Medley, bei dem bekannte Lieder nach Italien einluden, fühlten sich die überwiegend älteren Konzertgäste in ihrem Metier. „Das waren noch Zeiten, da waren wir noch fit.“, war aus den Reihen zu hören. In diesem Lied zeigten die Musiker auch gleich ihr spielerisches Können. Bei fließenden Übergängen zu unterschiedlichen Tempi und Rhythmen hatten die Musikanten und Konzertgäste gleichermaßen Freude am Spiel.

Quelle: Seniorenzentrum Bethel Wiehl gGmbH
Quelle: Seniorenzentrum Bethel Wiehl gGmbH

Für das jüngere Publikum ließ der Orchesterleiter, Axel Hackbarth, Lieder von den Toten Hosen und Billy Idol erklingen. „An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit.“ So manch einer dachte sich, es müsste auch für das Konzert gelten.

Bis zum letzten Stück „Tequila“ summten oder klatschten die Gäste mit. Die Stimmung war auch ohne das besungene Getränk reichlich gelöst, so dass das Akkordeon-Orchester als Zugabe ein Schlaflied spielte, um das Konzertende einzuleiten. Beim anschließenden Sekt wurde dennoch munter über das Konzert geplaudert.

Quelle: Seniorenzentrum Bethel Wiehl gGmbH
Quelle: Seniorenzentrum Bethel Wiehl gGmbH

Ins Seniorenzentrum Bethel kommt das Orchester erst wieder im nächsten Jahr. Wer aber nicht mehr so lange warten möchte, hat die Gelegenheit am 06. November 2016 in Drabenderhöhe ein weiteres Konzert zu hören. Es lohnt sich.

Text: Andrea Grote

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"