KommunenPolitik in OberbergVeranstaltungenVerschiedenes

Oberbergische Delegierte erfolgreich beim Bezirksparteitag in Siegburg

Oberbergischer Kreis – Unter Führung des Kreisvorsitzenden Jörg Kloppenburg vertraten die Delegierten Ina Albowitz, Hans-Joachim Günther, Herbert Greb, Fabienne Peppinghaus, Christopher Skerka, Werner Becker-Blonigen und Reinhold Müller die Freien Demokraten Oberberg auf dem Bezirksparteitag in Siegburg.

In das Tagungspräsidium wurden die Kölner Kreisvorsitzende, Yvonne Gebauer MdL, Landtagsvizepräsident Gerhard Papke MdL und der Fraktionsvorsitzende im Regionalrat Köln, Reinhold Müller, gewählt. Alter und neuer Bezirksvorsitzender wurde mit mehr als 95 Prozent der Stimmen der Kölner Ratsherr Reinhard Houben.

In seiner Vorstellungsrede kündigte der mittelständische Unternehmer seine erstmalige Kandidatur zum Deutschen Bundestag an. Zu seinen Stellvertretern wurden Ralph Bombis MdL und Richard Müller mit ebenfalls deutlichen Ergebnissen wiedergewählt.

Quasi einstimmig blieb Hans-Hermann Stein Schatzmeister der Bezirkspartei. Neuer Schriftführer wurden Christian Pohlmann aus dem Rhein-Erft-Kreis. Bei den Wahlen zu den Beisitzern konnten sich sowohl Jörg Kloppenburg als „Kurfürst“ wie auch Christopher Skerka auf der freien Liste als Beisitzer mit sehr guten Stimmergebnissen behaupten. Insgesamt wurde der Vorstand deutlich weiblicher und jünger.

In den Antragsberatungen fand insbesondere der Antrag des KV Leverkusen auf Beibehaltung der bisherigen Bargeldregelungen große Zustimmung. In seinem Schlusswort dankte Houben den Delegierten und wünschte allen Liberalen gute Ergebnisse bei den anstehenden Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"