ArchivPolizeimeldungenWaldbröl Nachrichten

Alkoholisiert mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen

Waldbröl – Alkoholisiert mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Den Führerschein eines 20-Jährigen Waldbrölers hat die Polizei am Donnerstagabend (9. Juli 2020) einkassiert, weil der junge Mann in einen Verkehrsunfall verwickelt war und unter Alkoholeinwirkung stand. Der 20-Jährige war nach Zeugenangaben mit recht hoher Geschwindigkeit auf der Mecklenburger Straße gefahren, als ihm ein 31-Jähriger Autofahrer entgegen kam. Weil die Fahrbahn durch parkende Fahrzeuge verengt war, hielt der 31-Jährige sein Fahrzeug an. Der 20-Jährige prallte mit so großer Wucht gegen das Auto des 31-Jährigen, dass an diesem die Vorderachse brach. Weil der 20-Jährige deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, ließ die Polizei eine Blutprobe entnehmen und stellte den Führerschein sicher.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"