Aktuelles aus den OrtenKommunenVerschiedenes

Umbau der K 48 in Wiehl: Ersatzzufahrt zum Weiherplatz

Oberbergischer Kreis – Provisorische Einbahnstraße im Zuge der Arbeiten zum Umbau der Kreisstraße 48. Gemeinsame Pressemitteilung des Oberbergischen Kreises und der Stadt Wiehl

Die Arbeiten an der Kreisstraße 48 (Wülfringhausener Straße) im Wiehler Zentrum schreiten voran. Nach Abschluss der aktuell stattfindenden Restarbeiten innerhalb des zweiten Bauabschnitts können in Kürze bereits die im dritten Bauabschnitt zwischen Einmündung Weiherplatz und Ausfahrt Tiefgarage Weiherarkaden geplanten Arbeiten zur Erneuerung der Fahrbahn begonnen werden. Die Bautätigkeiten finden, analog zu den vorherigen Bauabschnitten, unter Vollsperrung statt.

Um die Zufahrt zum Weiherplatz aus Richtung Süden für den Pkw-Anliegerverkehr zum Parkplatz und zum Parkhaus Weiherarkaden zu erleichtern, wird für die Dauer der weiteren Bauarbeiten eine Ersatzzufahrt über die Straße „Im Weiher“ geschaffen – als Einbahnstraße. Diese Zufahrt wird nach Abschluss der Bauarbeiten wieder geschlossen, da es sich regulär um eine Fußgängerzone handelt.

2020-10-27-Weiherplatz-1
Barrierefreier Umbau der Überquerungshilfen. Foto: OBK

Diese vorübergehende Maßnahme erachten der Oberbergische Kreis und die Stadt Wiehl als notwendig, um die Einschränkungen für Handel, Gewerbe und Anlieger durch die Baustelle so gering wie möglich zu halten. Der Durchgangsverkehr wird weiterhin über die Umleitungsstrecken U5/U6 über Mühlhausen abgeleitet. Für Transporter und Lkw, die den Weiherplatz anfahren wollen, gilt ebenfalls die Umleitung. Die Ersatzzufahrt ist für den Lkw-Verkehr gesperrt, da die Durchfahrtshöhe nicht ausreicht.

Für die Einrichtung der Ersatzzufahrt werden Umbauarbeiten im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/ Hauptstraße erforderlich. Diese werden ebenfalls in Kürze beginnen, jedoch nur wenige Tage andauern. In dieser Zeit wird eine Verkehrsleitung mittels einer Ampelanlage an der Kreuzung notwendig. Die Zufahrt zum Parkplatz und zur Tiefgarage Weiherarkaden aus Richtung Wülfringhausen wird nach Beendigung des zweiten Bauabschnittes Anfang November wieder möglich sein.

Quelle: OBK

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"