Aktuelles aus den OrtenKommunenReichshof NachrichtenVeranstaltungen

Vielfalt auf der Spur – wandern in Reichshofs Natur

Reichshof – Das Ferienland Reichshof mit vielen seiner Gastgeber entdecken und kennenlernen, das ermöglicht am Sonntag, 21.09.2014, der Arbeitskreis Tourismus und Freizeit in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung Reichshof.

In der Zeit von 10 bis 18 Uhr werden verschiedene Aktions- und Infostände sowie geführte Wanderungen auf einem Reichshofer-Teilstück des Bergischen Panoramasteigs geboten.

Gestartet wird am Wandererparkplatz Silberkuhle bei Hespert. Hier erwartet den Wanderer bereits ein Infostand des Ferienlands Reichshof und es kann gleich der erste Buchstabe für ein tolles Gewinnspiel gesammelt werden. Nach kurzer Zeit erwartet die Wanderer der Landesbetrieb Wald und Holz mit dem Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft, die u.a. ein spannendes Waldquiz anbieten und gemeinsam mit den kleinen und großen Gästen ein Insektenhotel bauen.

Folgt man der Beschilderung des Bergischen Panoramasteigs, kann man als nächstes aufgeweckten Erdmännchen einen Besuch abstatten und die Ausstellung von Georg Tokarz im Kunst Kabinett Hespert betrachten, um anschließend an der ersten Einkehrmöglichkeit eine Rast einzulegen. Nach einer Stärkung kann man mit der Waldjugend Windfus Fichtenzapfen schießen oder einen Reichshofer Wanderstock mit Heinzelmännchen mit auf den weiteren Weg nehmen. Die nächsten Kilometer vergehen durch Infostände der Ferienwohnungen, Freizeitbetriebe und der rollenden Waldschule wie im Flug, mit Angeboten von Ponyreiten bis zu einem Glücksrad und vielen attraktiven Gewinnen.

Flyer_Vielfalt
Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Das Bergische Wanderland sowie weitere regionale Köstlichkeiten warten auf etwa halber Strecke auf die (wissens)hungrigen Besucher. Bevor es mit herrlichem Blick auf die Wiehltalsperre nahe Nespen ein Fotoshooting geben wird, kann die Wanderung mit einer Runde Boule unterbrochen werden. Das Fotoshooting verspricht eine schöne Kulisse mit Blick auf die Wiehltalsperre für das Erinnerungsfoto aus dem Ferienland Reichshof.

Unterwegs gilt es immer wieder auf die Buchstaben für das Gewinnspiel an den Ständen zu achten. Alle Buchstaben zusammen bilden das Lösungswort mit dem man an einer Verlosung teilnimmt und eine Ballonfahrt gewinnen kann. Fast angekommen steht ein Besuch der historischen Mühle in Nespen an und der Besuch weiterer Infostände, unter anderem der Nachbarkommune Morsbach, die ihren Abschnitt des Bergischen Panoramasteigs vorstellen wird.

Das angrenzende Café lädt zu einer Rast ein, bevor es zur bekannten Krombacher Insel geht, die nur 10 Minuten von der Mühle entfernt ist. Mit Blick auf die Talsperre ist auch hier wieder bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Der Aggerverband gibt vor Ort viele Infos zu unserem Trinkwasser und Förster Michael Fobbe geht über verbotene Wege und bietet besondere Blicke auf die Talsperre.

Wer nicht zurück zum Startpunkt wandern möchte, kann den Pendelverkehr des Bürgerbus nehmen oder mit dem E-Bike zurück nach Hespert fahren und viele weitere schöne Aussichten entdecken. Einen bunten Tag für die ganze Familie verspricht das Wanderevent „Vielfalt auf der Spur – wandern in Reichshofs Natur“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"