Aktuelles aus den OrtenKommunenRadevormwald Nachrichten

Sana Krankenhaus Radevormwald auf Erfolgskurs

Radevormwald – Im Sana Krankenhaus Radevorwald findet am 23.09.2014 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der 1. Gesundheitstag für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unter dem Motto „Denk an Dich – mach mit!“ zur Prävention und Behandlung von Rückenbeschwerden und Stresserkrankungen statt.

„Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Akteuren schon vorher bedanken, denn ohne diese wäre es nicht möglich gewesen, ein hoffentlich ansprechendes Programm für die Kolleginnen und Kollegen zusammen zu stellen“, sagen die beiden Vertreterinnen aus den Arbeitskreises Arbeits- und Gesundheitsschutz Nordrhein Dr. Cornelia Bendick und Susanne Hochburger, die sich auch für die Planung und Organisation verantwortlich zeichnen.

Mit an Bord ist unter anderem die Techniker Krankenkasse. Sie testen mit dem Balance-Check ob bei Ausgleichsbewegungen eine Körperhälfte bevorzugt wird und der Atemvolumen-Check wertet die individuelle Leistungsfähigkeit, den Energiestoffwechsel und das maximal inhalierte Atemvolumen in Litern aus.

Zudem haben mehrere örtliche Unternehmen, das Programm ermöglicht: Die Bergische Apotheke bietet Cholesterin-, Blutzucker-, Blutdruck- und Venenmessungen, die Qigong-Lehrerin Doris Schulz (qigong-balance4u) bringt den Kolleginnen und Kollegen mit einem Kurzprogramm Entspannung durch Qigong-Übungen näher. Unterstützung erhält sie für den Bereich der Fitness und Entspannung von „life-ness“ (das Sportcenter im Radevormwalder Hallenbad) mit Zumba, Life Kinetik, Rücken-Fit, Yoga, autogenem Training, Futrex Körperfett-Messung, Nackenmassage und ein Gewinnspiel für 10 Monatsmitgliedschaften.

Die Betriebsärztin bietet den Beschäftigten Sehtests an und die Firma Schürr Profi Shoes zeigt eine Auswahl an Berufsschuhwerk, die nach den neuesten Empfehlungen der BG gefertigt sind. Die TCM-Abteilung absolviert Kurzberatungen und stellt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Angebote der TCM vor. Wer möchte, kann sich eine Ohrakupunktur machen lassen.

Natürlich fördert die Geschäftsführung die Teilnahme, indem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Stunde der Teilnahme als Arbeitszeit geschenkt wird und sie einen kostenfreien immunologischen Darmkrebsvorsorgetest beantragen können. Durch die Klinikküche SCS wird sichergestellt, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit gesunden, köstlichen, herzhaften und süßen Häppchen und Getränken für die Aktivitäten stärken können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"