Aktuelles aus den OrtenKommunenLindlar NachrichtenVeranstaltungen

Lindlar Leben: Aktionsgemeinschaft präsentiert Oktoberfest 2014

Lindlar – Freibier zur Eröffnung, Flaniermeilen zum Bummeln und Staunen sowie attraktive Kurzweil für Kids und Co. – Das ist Lindlar im Herbst 2014. Kulinarische Schätze, rund um Bier und Brezeln, verwandeln den schmucken Ortskern in einen optischen und geschmackvollen Leckerbissen. Live-Musik, Tanz, Fitness, Schlager und Fashion sowie eine Lindlar-Highlight-Präsentation, garantieren auch auf der Showbühne ein wohldosiertes Spektrum ansprechender und fesselnder Unterhaltung.

Man bewundert die aktuelle Herbstmode, genießt Grillwürstchen oder Fruchteis und entdeckt so manche Kostbarkeit in einem Geschäft oder an einem Verkaufsstand, bei der es einfach nur Spaß macht, sie zu erwerben.

„Besonders das Showprogramm des kommenden Festes verspricht viel Sehenswertes und Informatives. Ein Highlight wird sicher unser neues AGL-Quiz. Und neben musikalischen Newcomern präsentieren wir natürlich auch Traditionelles, also: Unterhaltung für jeden Geschmack”, so der AGL-Vorsitzende Mark Heuser.

„Runde Sache“, das Eröffnungstrio:
Lindlars Bürgermeister Dr. Georg Ludwig, Mark Heuser und Moderator Rüdiger Hockamp freuen sich darauf, am Samstag um 11.00 Uhr, die besten Programmempfehlungen geben zu dürfen. Grußworte und interessante Hinweise stehen dabei im Mittelpunkt. Auch mit der Freibier-Stiftung von Pützchens-Getränke-Center ist ein harmonischer Start in das Fest wohl traditionell garantiert. „Danke im Voraus!“

Haxenfete
Die musikalische Eröffnung zelebriert der Musikverein Lindlar e.V., der gleichzeitig zur traditionellen Haxenfete in der „kleinen Turnhalle“ in Lindlar einlädt. Diese findet am gleichen Tag um 19.00 Uhr statt. Die Musikalische Leitung hat Holger Havemann. Während des Oktoberfestes werden einige Freikarten zu dieser Veranstaltung verlost.

40 Grad
Vor ca. zwei Jahren haben sich vier Musiker aus verschiedenen Bands im Bergischen zu einer neuen Gruppe vereint und beleben seitdem die Musikszene im und um den Oberbergischen Kreis. Marc Dentley ist der Frontmann der Band und bringt mit seiner charismatischen Stimme den Soul in die Formation. Barthel Steinbach treibt als Rockmusiker den Puls der Band voran. Martin Lenzer gibt mit seinem virtuosen Bassspiel ein sehr tiefes Fundament, bereichert aber auch mit hohen Kapriolen die Harmonien der Stücke. Johannes Gläßer spielt die Gitarre, mal dreckig verzerrt aber auch funky clean, um das Klangspektrum zu erweitern.

Quelle: Aktionsgemeinschaft Lindlar e.V.
Quelle: Aktionsgemeinschaft Lindlar e.V.

Das Repertoire umfasst hauptsächlich gecoverte Stücke, die aber nicht wie bei reinen Partybands 1 zu1 kopiert werden, sondern von jedem Mitglied der Band in seiner eigenen Art und Weise umgestaltet werden, so dass als Ergebnis eine Mischung aus Funk, Rock und Bluesrock auf den Zuhörer wartet. Neben ein paar bekannteren Stücken werden aber auch gerne Stücke gespielt, die nicht mehr jeden Tag im Radio laufen, aber dennoch sehr hörenswert waren und es durch 40 Grad auch wieder werden. Wer Stücke von Living Colour, TM Stevens u.ä. mag, ist hier mit Sicherheit bei einem Konzert richtig aufgehoben.

Miriam von Oz

Quelle: Aktionsgemeinschaft Lindlar e.V.
Quelle: Aktionsgemeinschaft Lindlar e.V.

„Willkommen in der zauberhaften Schlagerwelt!“ lautet das Motto der hübschen Sängerin und Newcomerin Miriam von Oz. Sie liebt Schlager, sorgt für Stimmung und verzaubert alle mit Ihrer positiven Energie. Die Koblenzerin konnte bereits nicht nur viele Erfahrungen auf Karnevals- und Faschingsbühnen sammeln, sondern begeisterte ihr Publikum auch auf über- regionalen Open-Air-Veranstaltungen und Schlagerbühnen. Mit ihrer Bühnenpräsenz und ihrer unverkennbaren Stimme garantiert sie auch in Lindlar eine fetzige und rasante Bühnenshow.

Fitness & Fashion
Dass Sport und Bewegung nicht nur etwas für Einzelgänger ist, beweist einmal mehr das bewährte „Action-Team“ des Sportpalast durch Fitness-Präsentationen auf der Showbühne. Die sympathischen Mitglieder und ihre Leiterin Katja Lüdenbach informieren über aktuelle Kursangebote und laden zum Mitmachen und Staunen ein. Auch die Tanzformation Streetdancers, unter der Leitung von Alexandra Schibelka und Michaela Reif, versprechen erneut gewohnt mitreißende und rasante Showeinlagen. Die Begeisterung der Eltern und des Publikums ist gleichermaßen garantiert.

„Verkaufsschlager!“ – Die Autoarena
Exklusiv auf der Lindlarer Festmeile überraschen die Autohäuser Heitmeyer (Marktplatz) sowie das Gummersbacher Unternehmen VOLVO Benz (Eichenhofstraße) mit ihren Fahrzeugshows. Alle Autoliebhaber freuen sich auf die aktuelle Präsentation, auf der man sich über eine breite Angebotspalette sowie fachkompetente und freundliche Beratung gewiss sein darf.

„Die richtige Nummer“- Tolle Preise von Giardino
Nicht nur zahlreiche der beliebten AGL- Einkaufsgutscheine können im Rahmen der großen Bühnenshow gewonnen werden. Dankbar ist die AGL in diesem Jahr besonders der Firma Giardino. Die haben tief in „ihre Schatzkisten“ gegriffen und viele hochwertige Preise gestiftet, die beim „Glücksnummern“- Gewinnspiel, zu dem Showmoderator Rüdiger Hockamp die Gäste nonstop einlädt, ebenfalls ausgelobt werden. Aber Achtung: Direkte Gewinnausgabe ist angesagt – also nicht versäumen!

„Highlights-Lindlar!”
Die Infotainment-Show des Einzelhandels findet täglich, von ca. 15.10 bis 15.30 Uhr, auf der Showbühne statt. Mit dabei sind:

  • Augenoptik Zapp: Aktuelle Brillenmode
  • Boutique Francesca: Herbstmode und -Kollektionen
  • FüngerFOTO: Schmuck-Modenschau, Geschenkballons & Ballonwettbewerb
  • Galerie Rahmenwerkstatt: Gerahmtes „Spiegel-Kabinett“, Rabatt-Gutscheine „Tapetenkauf“
  • Parfümerie Gottmann: Kosmetik, Show-Schminken durch Visagistinnen
  • Seasons Fashion: Herbstmode 2014
  • Tabak & Lederwaren Steinfort: Taschen und (eventuell) Reisegepäck
  • Spielwaren Pfeifer: Die Überraschungstüte „Phantasien im Geschenkpaket“, Schätzen und Spielen – Die ganze Palette für die ganze Familie.

„Einfach Lindlar!”
In der Zeit vom 10. bis 26.Oktober finden die traditionellen Bergischen Wochen statt. Diese werden erneut von der Gastronomie Gemeinschaft Lindlar und LindlarTouristik veranstaltet. Das Programm sowie die Speisekarten sind auch am Festwochenende im Haus Biesenbach erhältlich – oder einzusehen unter: www.bergische-wochen.de.

Kunterbunte Jahrmarktmeile – Anmelden erlaubt!
„Nichts geht mehr und alle Plätze sind belegt”, könnte es am Samstagmorgen lauten, wenn rund um die kath. Kirche der Lindlarer Ortskern mit Buden, Ständen und Verkaufstischen „gefüllt ist”. Leckereien und Rustikales, Sinnvolles und Gewöhnungsbedürftiges – Die pure Lust am Schauen und Kramen.

Ob Poffertjes und Pommes, China-Spezialitäten, Käsestangen, Kartoffeln, Liköre, Würstchen, Waffeln und Weine, – für alle gibt´s großartige Gaumengenüsse. Puppen, Düfte, Kerzen, Seide, Keramik, Tillandsien, Mineralien und vieles mehr – unendliche Angebote sind angesagt. (Jahrmarktbeginn: Samstag, ab 9 Uhr – Sonntag, ab 11 Uhr )

Nähere Informationen und Anmeldungen: TEAM3 Tel: 02261 / 29621 – Fax: 02261 / 91 30 222, E-Mail: [email protected]

„KINDERKRAM“:
Die Sommerrodelbahn
Auf der großen Rollenrutsche geht es in der Kölner Straße 12 Meter abwärts –
fast wie in den Alpen – und das im Herbst !

Das Spielhaus „Clown“
… mit Bewegungs-Parcours, Spielelementen, Klettersteig und Minirutsche.
Die Einkaufsmeile Kölner Straße ist für Kids genau die richtigen Adresse, denn dort gibt es mit dem Spielhaus Clown eine heiße, aber ungefährliche Sonderaktion – Einfach Suuuper!

Die Riesen-Hüpfburg „Piratenschiff”
5 Meter breit und 10 Meter lang, ein Schlachtschiff wie zu Störtebeckers Zeiten: Auf der Hüpfburg Piratenschiff sind spannende Seeabenteuer garantiert. Mit Klettern, Rutschen und Springen kommen kleine Piraten ganz groß in Bewegung und vor allem trocken an Land. Fehlt nur noch der Schatz – na denn, Ahoi!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"