Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergKommunenMarienheide NachrichtenWaldbröl NachrichtenWiehl Nachrichten

Oberberg: Mehrere Drogen- und Trunkenheitsfahrten am Wochenende

Oberbergischer KreisWiehl – Gleich mehrere Beanstandungen ergaben sich am frühen Sonntagmorgen (18.12.) bei der Kontrolle eines 49-jährigen Mannes aus Reichshof. Er war um 0:40 Uhr mit seinem Roller auf der Mühlhausener Straße unterwegs, wo er von einer Streifenwagenbesatzung gestoppt wurde. Der 49-Jährige räumte im Rahmen der Kontrolle ein, kurz zuvor Marihuana konsumiert zu haben.

Zudem konnte festgestellt werden, dass es sich bei seinem Gefährt um ein zulassungspflichtiges Fahrzeug handelte. Das am Roller befindliche Versicherungskennzeichen stammte aus dem Jahre 2010, hätte jedoch auch in einer aktuellen Variante nicht den erforderlichen Versicherungsschutz herstellen können. Neben der fälligen Blutprobe leiteten die Beamten eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss sowie Verstößen gegen das Pflichtversicherungs- und dem Kraftfahrsteuergesetz ein.

Waldbröl – Denkbar ungünstig startete auch eine 23-jährige Autofahrerin aus Waldbröl in den vierten Advent. Sie war am frühen Sonntagmorgen (18.12.) um 2:40 Uhr mit ihrem Pkw ohne Beleuchtung auf der Wiehler Straße unterwegs. Im Verlauf der Fahrt war sie nach Zeugenangaben durch ihre unsichere Fahrweise aufgefallen und hatte zudem die Leitplanke touchiert. Die 23-Jährige konnte auf einem Tankstellengelände im Bereich der Friedrich-Engels-Straße angehalten und kontrolliert werden. Die offensichtlich stark alkoholisierte junge Frau beatmete das Alkotestgerät mit über zwei Promille. Als sie zur Blutprobenentnahme der Polizeiwache zugeführt werden sollte, leistete sie Widerstand, verletzte dabei einen Beamten leicht und beleidigte die Ordnungshüter massiv. Die 23-Jährige blickt nun einem Strafverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte, Beleidigung, Unfallflucht sowie Gefährdung des Straßenverkehrs entgegen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Marienheide – Offensichtlich unter Alkoholeinfluss unterwegs war am frühen Sonntagmorgen (18.12.) ein 16-jähriger Rollerfahrer aus Marienheide. Er war um kurz nach 3:30 Uhr auf der Hauptstraße in eine Verkehrskontrolle geraten. Eine Atemalkoholmessung auf der Polizeiwache ergab knapp über ein Promille. Gegen den Jugendlichen wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige eingeleitet.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"