Aktuelles aus den OrtenKommunenMittelstandWiehl Nachrichten

KAMPF-Sommerfest bot Blick hinter die Kulissen

Wiehl – Zum 6. September hatte die Geschäftsführung des Wiehler Unternehmens alle Beschäftigten mit ihren Familien sowie die KAMPF-Rentner an den Hauptsitz in Wiehl-Mühlen eingeladen. Warum das diesjährige Sommerfest im großen Rahmen mit Familienangehörigen auf dem gesamten Firmengelände stattfand, erklärte Lutz Busch, Geschäftsführer: „Wir blicken auf zwei Jahre Baulärm, Schmutz und Provisorien – verursacht durch die umfassenden Baumaßnahmen am Standort Mühlen – zurück. Der Abschluss der Bauarbeiten ist Grund genug für eine Feier gemeinsam mit den Familien der Mitarbeiter am modernisierten, erweiterten Hauptsitz. Jeder kann die Erneuerungen in lockerer Atmosphäre besichtigen und erhält dazu Informationen sowie die Gelegenheit zum Austausch.“

Im KAMPF Technikum erlebten die Besucher die Maschinen in Produktion – Fotos: Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG

Bei Betriebsrundgängen erfuhren die Besucher viel Wissenswertes über das 1920 gegründete Unternehmen, welches rund um den Globus über 600 Beschäftigte zählt. In den Montagehallen konnte man neben zahlreichen Maschinen, ausgestattet mit technischen Daten und Produktmustern, auch Foto- und Videopräsentationen sehen.

Die neue Ausbildungswerkstatt, das „Wissenswerk“, fand besonders viel Interesse bei den jugendlichen Besuchern. Das Ausbildungsteam und die KAMPF-Auszubildenden zeigten erfolgreiche Abschlussarbeiten und gaben „Insidertipps“.

Eines der beiden KAMPF-Technika öffnete seine Türen für Besucher, die den Schneid- und Wickelprozess live erleben wollten. Die während der Präsentation produzierten PE- und Aluminium-Folienrollen wurden anschließend an die Zuschauer verteilt.

Die neue Ausbildungswerkstatt interessierte besonders die jugendlichen Besucher
Die neue Ausbildungswerkstatt interessierte besonders die jugendlichen Besucher

Auch die jüngsten Gäste des Sommerfestes hatten viel Spaß: ein umfangreiches, buntes Spiele-Programm sowie eine KAMPF-Rallye wurden angeboten und die Sieger mit attraktiven Preisen belohnt.

Neben all den Informationen „rund um KAMPF“ war auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Das reichhaltige Speisen- und Getränkeangebot lud die rund 1.200 Besucher zum Verweilen ein und bot den Rahmen für anregende Gespräche und Begegnungen.

Alle Beteiligten waren sich am Ende der Veranstaltung einig: es war ein rundum gelungenes Fest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"