Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergKommunenMorsbach NachrichtenThemen

Friesenhagen: Belohnung nach Brandstiftung ausgesetzt

Friesenhagen. In der Nacht von Karfreitag auf Samstag brannte ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in Friesenhagen-Möhren.
Die Ermittlungen durch Beamte der Kriminalinspektion Betzdorf in Zusammenarbeit mit Brandsachverständigen haben ergeben, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde.

Durch den Brand waren zwei ausgebildete Jagdhunde in ihrem Zwinger elend verendet, der entstandene Schaden beträgt etwa 300.000 Euro.
Der Eigentümer hat für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, eine Belohnung von 5000.- Euro ausgesetzt.
Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalinspektion in Betzdorf, Tel. 02741/926-212. Es ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist parteilos, Herausgeber der Oberberg-Nachrichten und schreibt über Vereine, Menschen, Tourismus und die Wirtschaft. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Sie erreichen ihn per Mail unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"