Aktuelles aus den OrtenKommunenLindlar NachrichtenSoziales und BildungVeranstaltungen

Banner als Vorfreude auf „Lindlar läuft“

Lindlar – Der offizielle Startschuss für die achte Auflage von „Lindlar läuft“, dem Lauf durch den Ortskern von Lindlar am Freitag, 20. Mai, ist gefallen.

Seit den Karnevalstagen hängen in der Gemeinde die ersten Werbebanner und die Anmeldung auf der neu gestalteten Internet-Seite ist freigeschaltet.

Quelle: Andrea Knitter/Lindlar läuft
Quelle: Andrea Knitter/Lindlar läuft

So sprach Bürgermeister Dr. Georg Ludwig auch von einem fliegenden Start, als er jetzt im Beisein der Hauptsponsoren, weiterer Unterstützer und Mitgliedern des Organisationsteams des Laufs, ein Banner am Rathaus aufhängte.

„Es sind nicht mehr ganz drei Monate“, erklärte Carsten Ommer, Vorsitzender des Vereins „Lindlar läuft“. Die zwei Kilometer lange Strecke ist ebenso unverändert wie der Ablauf von den Bambiniläufen, über die der Schüler, die vier Kilometer für Jedermann bis hin zum Zehn-Kilometer-Hauptlauf.

Lars Niemczewski, Pressesprecher von Schmidt & Clemens, einem der Hauptsponsoren, nutzte das Treffen für eine Kampfansage an die Lang AG. Es geht um das teilnehmerstärkste Team und da hatte die Edelstahlschmiede im vergangenen Jahr die Nase vorn.

„Den Pokal holen wir uns zurück“, konterte Anika Buchheim, Vorstandsassistentin der Lang AG, lachend. Die Lang AG wird auch in diesem Jahr wieder ihre große LED-Wand auf dem Marktplatz aufbauen. Alleine dafür werden zehn Mitarbeiter vor Ort sein.

Auch wenn das laufende Team auf der Strecke kleiner ist, auf einen tollen Freitag freut sich auch Peter Ueberberg, Regionaldirektor der Kreissparkasse Köln, einem weiteren Hauptsponsor.

„Es macht uns Freude mitzulaufen, aber auch mit im Organisationsteam zu arbeiten“, erklärte Ueberberg.

Im vergangenen Jahr hatten sich die Hauptsponsoren aktiv am Rahmenprogramm beteiligt, etwas, das sie auch bei der achten Auflage wieder machen wollen.

„Es ist ein handgemachter Lauf, den viele unterstützen und an dem viele mitarbeiten“, dankte Ludwig auch im Namen der Organisatoren für das Engagement, an dem auch die Gemeinde beteiligt sei. „Wir freuen uns auf ein tolles Programm.“

Weitere Informationen und Anmeldung: www.lindlar-laueft.de

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"