Am Puls der HeimatKommunenLeserbeiträgeMorsbach NachrichtenThemenVeranstaltungen

Bruce Kapusta: „Kölsch-Klassisches Advents- und Weihnachtskonzert“ in Morsbach

Morsbach

Der Erfolg der letzten Jahre spricht für sich: Star-Trompeter und Entertainer Bruce Kapusta ist in diesem Jahr noch einmal gemeinsam mit der bekannten Geschichtenerzählerin Annemie Lorenz im Köln-Bonner Raum und Bergischen Land mit den beim Publikum beliebten „Kölsch-Klassischen Advents- und Weihnachtkonzerten“ auf Tour. Am Freitag, den 7. Dezember 2012 präsentiert um 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) die Karnevalsgesellschaft Morsbach e.V. das Konzerterlebnis zum ersten Mal in besonders stimmungsvoller Atmosphäre der Basilika St. Gertrud Morsbach.

Bruce Kapusta ging mit Star-Tenor Peter Hofmann auf Tournee und kam als Special Guest zu Künstlern wie Helmut Lotti und Deborah Sasson. Für Bundespräsident Roman Herzog und Henry Maske spielte er auf der Abschiedsgala, ebenso auf der „Deutschland“, dem Schiff der ZDF-Serie „Das Traumschiff“. Seit 1997 kennt man ihn als Studiogast in Funk und Fernsehen und bei großen TV-Unterhaltungsshows. Seit 1995 ist Kapusta auch als „der Clown mit seiner Trompete“ beim Karneval vertreten.

„Kölsch“ als lebendige Sprache mit eigener Kultur, die untrennbar mit dem kölschen Liedgut verbunden ist, beschreibt alle Facetten des Lebens. So wird in der Morsbacher Basilika das besinnliche Programm aus festlichen Trompetenklängen und Geschichten voller Humor und Gefühl die Gäste in vorweihnachtliche Festtagsstimmung versetzen, denn „kriesche un laache“ gehört für den echten Rheinländer nun einmal untrennbar zusammen.

Bei Adventsliedern wie „Es ist ein Ros entsprungen“, „Höösch fällt d´r Schnie“, „Et jeiht op Hillichovend ahn“ und Klassikern wie „Oh Holy Night“ und „Ich bete an die Macht der Liebe“ wird die Trompete ihren besonderen, feierlichen Klang mit Begleitung von Gitarre und Violine entfalten. Dazu wird Annemie Lorenz noch einmal neue Mundart-Geschichten und Highlights wie „Et Käppsche“ und der „Christbaumständer“ auf ihre unnachahmliche Art vortragen und zum bevorstehenden Weihnachtsfest für innig-familiäre Stimmung sorgen.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 16,00 Euro in Morsbach bei der Post Filiale/Buchhandlung Nievel (Tel. 02294/387), Lotto-Toto Hess (Tel. 02294/486), Pfarrbüro St. Gertrud Morsbach (Tel. 02294/238) und in Wissen im Buchladen/Kiosk, Maarstr. 12 (Tel. 02742/1874). An der Abendkasse kosten die Karten 18,00 Euro. Kartenbestellungen sind auch möglich über das Büro Bruce Kapusta (Tel. 02241/846500 oder www.bruce-kapusta.de).

Bereits als Überraschungsgast beim Müeschbejer Oowend im Gertrudisheim (siehe Foto) hat Bruce Kapusta kürzlich einen kleinen Vorgeschmack auf sein Weihnachtskonzert am 7. Dezember in der Basilika gegeben. Foto: C. Buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"