Hückeswagen NachrichtenPolitik in Oberberg

Bauantrag für das Bürgerbad wird erstellt

Hückeswagen – Im Betriebsausschuss am 05.10.2021 wurden die erforderlichen Sanierungsarbeiten im Bürgerbad vorgestellt und einstimmig vom Ausschuss empfohlen. Der Rat der Schloss-Stadt Hückeswagen hat die Durchführung der Maßnahme in seiner Sitzung vom 23.11.2021 einstimmig beschlossen.

Umgehend nach der Sitzung wurden die umfangreichen geplanten Arbeiten mit dem Kreisbauamt abgestimmt. Die Sanierungsmaßnahme an den Holzbindern und den Fundamentsockeln des Bürgerbads hat erhebliche Auswirkungen auf die Statik des Gebäudes und ist daher genehmigungspflichtig. Deswegen muss die Verwaltung einen entsprechenden Bauantrag beim Kreisbauamt stellen. Hierfür ist das Einreichen einer Gesamtplanung erforderlich, die das in den 1980ern wiederaufgebaute Bad und alle im Lauf der Zeit vorgenommenen Änderungen und Anbauten berücksichtigt. Die vorhandenen Pläne müssen dafür digitalisiert und entsprechend aktualisiert werden.

Für die erforderlichen Planungsarbeiten wurde ein Architekturbüro beauftragt. Die statischen Berechnungen wurden ebenso wie die erforderliche Prüfstatik vergeben und ein Brandschutzingenieur für die brandschutztechnische Stellungnahme einbezogen. Alle Planer arbeiten derzeit mit Hochdruck an dem Projekt.

Für die Planungsphase ist das erste Quartal 2022 veranschlagt, die Baugenehmigung für das Bürgerbad ist dann für das Ende des zweiten Quartals eingeplant. Parallel erfolgen dann die notwendigen Ausschreibungen der Gewerke, so dass die Baumaßnahme im dritten und vierten Quartal 2022 durchgeführt werden kann.

Quelle: Schloss-Stadt Hückeswagen

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"