Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Polizisten eilen Neunjähriger zur Hilfe

Gummersbach (ots) – In Dieringhausen wurden am Montagmittag (04.03.2013) im Rahmen eines Einsatzes zwei Polizeibeamten angegriffen und verletzt. Die Beamten waren um 11.24 Uhr in die Dieringhauser Straße gerufen worden, um dort einem kleinen Mädchen Hilfe zu leisten. Die 9-Jährige hatte Angst vor einem 38-jährigen Gummersbacher, der sie verfolgte. Als die Polizei den Mann zur Rede stellen und seine Identität feststellen wollte, fing dieser an zu schreien und schlug und trat gezielt um sich. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray sowie hinzugerufener Verstärkung konnte der Angreifer mit Handfesseln fixiert und zur Polizeiwache gebracht werden. Nach erfolgter Blutprobe wurde er auf Anordnung des Ordnungsamts in die Landesklinik Marienheide eingewiesen. Ein 37-jähriger Polizeibeamter sowie sein 32-jähriger Kollege trugen von dem Einsatz leichte Verletzungen davon und mussten im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"