Gummersbach NachrichtenVerschiedenes

„Kochen für Kinder“ in neuem Gewand

Copyright: Wirtschaftsjunioren Oberberg e.V.

Gummersbach, 24. August 2012. Die Wirtschaftsjunioren Oberberg veranstalten am 11. September 2012 bereits zum dritten Mal ihr Erfolgsprojekt, bei dem die Junioren für einen guten Zweck kochen. Die Mühlenhelle der Familie Quendler in Gummersbach-Dieringhausen stellt ihr exklusives Ambiente für diesen besonderen Abend unter dem Motto „WJO-Dinner“ zur Verfügung.

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Gäste aus Politik, Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Gegen einen vorgeschlagenen Spendenbetrag erhalten sie ein Mehrgangmenü der extra Klasse. Nach Abzug der Materialkosten wird der volle Spendenerlös für einen wohltätigen Zweck verwendet. Im vergangenen Jahr luden die Wirtschaftsjunioren in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Gummersbach Kinder zu einem Weihnachtsfest in die Räumlichkeiten der AggerEnergie ein. Die Kinder, die sonst nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen erlebten einen Tag voll Weihnachtsüberraschungen: Gemeinsames Kochen und Essen, Plätzchen backen, Tischdekoration basteln standen hier auf dem Programm. Zum Ende des Nachmittags überraschte der Weihnachtsmann alle Kinder mit individuellen Weihnachtsgeschenken. „Die strahlenden Kinderaugen an diesem Tag haben die ganze Arbeit belohnt!“ resümiert Michel Zacher von den Wirtschaftsjunioren.

Die Projektleiterin des letzten Jahres, Sandra Valbert, stellt sich auch diese Jahr wieder zur Verfügung: „Als unsere Vorsitzende Anja Kuhn mich gefragt hat, ob ich mir vorstellen könnte, dieses Jahr das Projekt erneut zu leiten, musste ich nicht lange überlegen“, Anja Kuhn fügt hinzu „das ‚Ja’ kam pfeilschnell“. Neben den Wirtschaftsjunioren arbeiten auch Familie Quendler und ihre Mitarbeiter an ihrem freien Tag ehrenamtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"