Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Kampf gegen den Wohnungseinbruch – Aktion bringt neuen Kooperationspartner

Einbruchsschutz – Landrat freut sich über neuen Kooperationspartner

Gummersbach / Oberbergischer Kreis (ots) – Im Vorfeld der Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“, haben Landrat Jochen Hagt und Volker Müller, Geschäftsführer der Gummersbacher Wohnungsbaugesellschaft mbH (GWG), am Freitag (06.10.2017) einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. „Kooperationspartner sind ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen den Wohnungseinbruch“, betonte Jochen Hagt bei der Vertragsunterzeichnung. Wie auch jeder Interessierte sich kostenfrei und unabhängig bei der polizeilichen Beratungsstelle über technischen Einbruchsschutz und Verhaltensregeln informieren kann, stellt die Polizei ihr Wissen auch den Kooperationspartnern zur Verfügung und schult deren Mitarbeiter. Diese Kenntnisse werden dann in zukünftige Bauprojekte mit einbezogen. Die Polizei freut sich daher besonders über Bauträger als Kooperationspartnern, da hier eine Vielzahl von Objekten erreicht werden.

Volker Müller, Geschäftsführer der GWG, und Landrat Jochen Hagt bei der Vertragsunterzeichnung Foto: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Volker Müller von der GWG war es besonders wichtig, „dass sich die Mieter in Ihnen Wohnungen sicher fühlen sollen.“ Das Gefühl, sich in der eigenen Wohnung nicht mehr sicher zu fühlen, weil fremde Menschen sich dort Zugang verschafft haben, verfolgt die Opfer oft über Jahre.

Mit sicheren Türen und Fenstern hält sich ein Einbrecher in der Regel nicht lange auf. Kommt er nicht schnell zum Ziel, gibt er sein Vorhaben in der Regel auf und zieht weiter. Wenn auch Sie sich über den Schutz vor Einbrechern informieren wollen, haben Sie dazu in der nächsten Woche eine gute Gelegenheit. Im Rahmen der landesweiten Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ können Sie sich bei Vorträgen und Gruppenberatungen in der Beratungsstelle in Gummersbach aber auch auf vielen Wochenmärkten vor Ort informieren.

Die einzelnen Termine finden Sie auf der Webseite Ihrer oberbergischen Polizei: riegel-vor-2017

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"