Gummersbach NachrichtenVeranstaltungenVerschiedenes

1. NACHT DER TECHNIK Oberberg

Gummersbach Die 1. NACHT DER TECHNIK Oberberg ist mit einem Kick-Off des ehrenamtlichen Veranstaltungsteams an den Start gegangen. Das Projektteam hat sich Mitte August in Gummersbach getroffen, um die Premiere, die am 5. Mai 2023 stattfinden wird, vorzubereiten.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Die NACHT DER TECHNIK ist ein seit 2009 erfolgreiches Veranstaltungskonzept, in dessen Rahmen Unternehmen und Institutionen einem technikinteressierten Publikum einen Blick hinter die Kulissen gewähren und sich so einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. In Führungen und Workshops erhalten Besucher Einblicke in Arbeitsabläufe. Sie können Fragen stellen und sich ein persönliches Bild vom Betrieb als „Nachbar“ oder möglichen Arbeitgeber machen.

Die NACHT DER TECHNIK Oberberg, initiiert vom VDI Kölner Bezirksverein e.V. sowie dem VDE Bergisch Land-Südwestfalen e.V. ermöglicht in enger Zusammenarbeit mit der IHK Köln Geschäftsstelle Oberberg und der Wirtschaftsförderung des Oberbergischen Kreises, Unternehmen und Institutionen sich mit Menschen aus der Region in Kontakt zu bringen.

„Ein Ziel dieser Veranstaltung ist es, einem aufmerksamen Publikum zu zeigen, was es im Oberbergischen Kreis an Beeindruckendem und Spannendem zu entdecken gibt. Des Weiteren ist dies eine gute Gelegenheit, jungen Menschen zu zeigen, welche Chancen und Möglichkeiten Unternehmen am Technikstandort Oberberg bieten, entweder als Ausbildungsplatz, als Platz für ein (duales) Studium oder als attraktiver Arbeitgeber”, so erläutert Horst Behr, Vorsitzender des VDI Kölner Bezirksvereins die Idee hinter dem Veranstaltungskonzept.

An einer Teilnahme interessierte Unternehmen können sich ab sofort online informieren oder sich bei Fragen an das Projektteam wenden – per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter 0221 8275-4050. Aufgerufen sind Technikunternehmen und -institutionen, Wissenschafts- und Ausbildungseinrichtungen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Verein Deutscher Ingenieure

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"