Aktuelles aus den OrtenKarnevalKommunenReichshof Nachrichten

Gefälschte Einlassbändchen für „Rock im Zelt“ im Umlauf

KG Rot-Weiß Denklingen ist vorbereitet und verschärft an Weiberfastnacht die Einlasskontrollen

Quelle: Juppi Steinfort

Aus gesicherten Quellen wurde die KG Rot-Weiß Denklingen jetzt darüber informiert, dass für die beliebte und stets sehr gut besuchte Veranstaltung „Rock im Zelt“ an Weiberfastnacht aktuell gefälschte Einlassbändchen im Umlauf sind.

Aus diesem Anlass weist die KG als Veranstalter darauf hin, dass es eine verschärfte Einlasskontrolle gibt. Der Sicherheitsdienst kann durch den Einsatz von Scannern die Echtheitsmerkmale auf den Original-Bändchen feststellen und wer mit gefälschten Bändchen erwischt wird, den erwartet eine polizeiliche Anzeige. Die KG wird in jedem Einzelfall konsequent vorgehen. Auch die Polizei wurde in Kenntnis gesetzt und wird vor Ort sein.

Die KG Rot weiß Denklingen freut sich zusammen mit vielen Jecken aus nah und fern wieder auf einen stimmungsvollen und friedlichen Fastelovend.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"