Engelskirchen NachrichtenKommunen

BAV und RSAG kooperieren am Lernort :metabolon

Engelskirchen – Mit der Unterzeichnung der Kooperationsurkunde am 17. Juni 2014 am Lernort :metabolon wurde die zukünftige Zusammenarbeit des Bergischen Abfallwirtschaftsverbands (BAV) und der RSAG auf dem Gebiet der pädagogischen Arbeit bei den Themen Abfallvermeidung und – verwertung sowie Ressourcenmanagment begonnen.

Monika Lichtinghagen-Wirths (BAV), Dr. Hermann Tengler (Leiter der Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis), Frau Ludgera Decking (Vorständin RSAG AöR), Friedhelm Schüller (Schulleitung Realschule Much) v.li.n.re. nach Vertragsunterzeichnung mit der Klasse 7a der Realschule Much am Lernort - Quelle: :metabolon
Monika Lichtinghagen-Wirths (BAV), Dr. Hermann Tengler (Leiter der Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg-Kreis), Frau Ludgera Decking (Vorständin RSAG AöR), Friedhelm Schüller (Schulleitung Realschule Much) v.li.n.re. nach Vertragsunterzeichnung mit der Klasse 7a der Realschule Much am Lernort – Quelle: :metabolon

So wie die Klasse 7a der Realschule Much werden die Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis in Zukunft die Möglichkeit haben, den ressourcenschonenden Umgang mit Abfall hautnah zu erleben. Sie können die Entsorgungsanlagen besichtigen und in Begleitung der Abfallberater der RSAG die Lernangebote des Projektes :metabolon nutzen.

Unterstützt wird das Projekt von der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises. Zweck ist die vielfältige Nutzung des Wissensstandortes. So gibt es beispielsweise den Arbeitskreis „Energie und Klimaschutz“, in dem die Region bereits zusammenarbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"