Bergneustadt NachrichtenRegionales EngagementVereine

Stricken für das Freibad

Bergneustadt Am Dienstag, den 26.07.2022, trafen sich einige Mitglieder der Strickgruppe des Förderkreises “Kinder, Kunst und Kultur” aus Bergneustadt vor dem Imbiss des Freibads Bergneustadt, um dort zu essen und zu stricken und so dem Freibad finanziell zu helfen.

Seit fast 12 Jahren wird das Freibad nicht mehr durch die Stadt Bergneustadt finanziert, da dies durch die Stadt selbst nicht mehr finanzierbar war. Schon zuvor zeichnete sich ab, dass das Freibad bald nicht mehr von der Stadt finanziert werden kann. Der Verein “Sport- + Förderverein Freibad Bergneustadt e. V.” übernimmt seitdem die Finanzierung und den Betrieb. Mitglieder im Verein und genügend Geld fehlen jedoch immer noch. Viele Menschen arbeiten ab und an ehrenamtlich mit, um das Freibad instandzuhalten. Beispielsweise putzen einige die Toiletten, und das freiwillig ohne Entgelt.

Die Strickgruppe des Förderkreises “Kinder, Kunst und Kultur” engagiert sich ebenfalls für die Finanzierung des Freibades. Sie spendeten Kuchen beim Treffen, den sie auch zum Teil auch selbst wieder kauften. Dieses Geld ging in die Freibadkasse. Durch die Treffen möchten sie andere Vereine dazu bringen, sich ebenfalls für das Schwimmbad einzusetzen. So möchten sie für weitere Unterstützung sorgen. Nicht nur für das Freibad engagieren sie sich. Sie stricken beispielsweise für die Kinder- und Frühchenstation des Kreiskrankenhauses Gummersbach. “Wir stricken quasi für den guten Zweck”, so Doris Klaka, die Leiterin der Strickgruppe. Spenden seien immer willkommen, meint Klaka.

In diesem Jahr bleibt das Freibad zum Baden und Schwimmen geschlossen, da es einen Wasserrohrbruch gab und dadurch der Technikraum beschädigt wurde, weil das Wasser dort hineingelaufen ist. Seitdem wird Geld für die Reparatur gesammelt. Um das Freibad geöffnet zu lassen, werden vielfältige Optionen für Besucher angeboten. Man kann zum Beispiel auf der Freibadwiese zelten, quasi heimatliches Campen, oder Beachvolleyball spielen. Der Veranstaltungsraum kann nach wie vor gemietet werden. Um das Schwimmbecken herum wurde ein 2 Meter hoher Bauzaun aufgestellt, um das Becken zu sichern. Das Freibad vermietet Werbeflächen auf dem Zaun, wo Firmen ihre Werbung ausstellen lassen können. Der Imbiss des Freibads bleibt weiterhin geöffnet, jeden Dienstag bis Sonntag von 11:00 bis 20:00 Uhr. Montag ist Ruhetag. Jeder, der Lust auf Pommes, Bratwurst etc. hat, kann dorthin zum Essen kommen. Der Imbiss freut sich auf jeden Besucher.

Für die Finanzierung des Freibads stehen in der Zukunft weitere Veranstaltungen an. In der Vergangenheit gab es bereits eine “Late-Night-Party” mit Cocktails auf dem Freibadgelände. Am 05.08.2022 ab 19:00 Uhr findet das Event “Auf wen kann ich mich noch verlassen?” statt, mit Live-Musik und Spielen, welches von der Evangelischen Kirchengemeinde Bergneustadt organisiert wird. Am 07.08.2022 gibt es den “Kindersachen Second Hand Basar” von 11:00 bis 16:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weiterhin gilt, das Freibad und alle Sponsoren freuen sich über jede Spende.

Autorin: Lana Wirschke

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"