ArchivBauen-Wohnen-GartenGummersbach NachrichtenSport

Spatenstich für die Zukunft

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

 

Es war ein symbolischer und historischer Augenblick, als heute die Verantwortlichen der neuen Schwalbe arena, bei typisch oberbergischen Nieselregen den Spaten in die Hand nahmen. In Gummersbach hat man auf diesen Moment lange gewartet. „Wir sind alle froh und erleichtert, heute hier den Starschuss für den Hallenneubau zu geben. Nach den bekannten Anlaufschwierigkeiten freuen wir uns jetzt auf die neue Arena. Es wird ein Ort, an dem sich die Mannschaft, unsere Fans  und vor allem auch unsere treuen Sponsoren wohlfühlen werden. Dank ihrer breiten Unterstützung ist dieses Projekt überhaupt erst möglich geworden“, freut sich der Aufsichtsratsvorsitzende des VfL Gummersbach Götz Timmerbeil nach dem Spatenstich. An dem auch Gummersbachs Bürgermeister Frank Helmenstein teilnahm, er verglich die Planung und den Bau der neuen Halle mit einem Marathon-Lauf. „Wir sind heute bei 38 Kilometern angekommen, jetzt müssen wir gemeinsam noch die letzten 4,195 Kilometer schaffen.“ Denn bereits in knapp 40 Wochen, am 15. Juli 2013 soll der Schlüssel zur neuen Multifunktionshalle übergeben werden. „Ich bin überrascht, dass man eine Halle so schnell bauen kann. Aber ich freue mich natürlich dann endlich umziehen zu können. Denn der VfL braucht diese Halle so schnell wie möglich“, beschreibt VfL-Geschäftsführer Frank Flatten die Situation. In die neue Schwalbe arena passen dann 4.132 Zuschauer und neben den Handball-Bundesligaspielen des VfL sollen auch Messen, Konzerte und Kongresse aber auch Schulsport in der Arena stattfinden. Die Baukosten belaufen sich aktuell auf 10,7 Millionen Euro.

Mit einem Bausteinfinanzierungskonzept haben Sponsoren und Fans die Möglichkeit, den VfL Gummersbach dabei finanziell zu unterstützen. Ob eigene Steinplatte auf dem späteren Heiner-Brand-Platz für 15.000 Euro oder den eigenen Namen graviert in den Eingangsbereich für 99 Euro, es gibt viele Möglichkeiten sich in der neuen Halle des VfL zu verewigen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Innenansicht: Ost-Tribüne mit Logen 

 

Innenansicht: Die neue Heimat der VfL-Fans

copyright: VfL Handball Gummersbach GmbH

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"