ArchivBergneustadt NachrichtenKommunenSport

Schwalbe Bergneustadt ist komplett

Bergneustadt – „Manchmal muss man eben Glück haben“, so kommentiert Andreas Grothe die Verpflichtung des Brasilianers Tsuboi. Die brasilianische Nationalmannschaft hat sich entschlossen ein Jahr in Deutschland zu trainieren um sich auf die WM in 2015 und auf Olympia 2016 intensiv vorzubereiten. Dabei gastieren die Brasilianer beim Kooperationspartner von Bergneustadt im Leistungszentrum Ochsenhausen. Um neben dem Training auch Wettkämpfe zu bestreiten, suchten die Spieler Vereine in Deutschland. Für Bergneustadt konnte Manager Grothe die Nr.1 der Brasilianer und aktuelle Nr.69 der Weltrangliste verpflichten.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

„Für einen Spieler auf diesem Niveau zahlen wir in dieser speziellen Konstellation vergleichsweise wenig Geld und erhalten einen hochmotivierten Spieler, der sich in der 1.BL in Deutschland beweisen möchte“. Gustavo Tsuboi ist 29 Jahre alt und bringt damit auch eine gehörige Portion Erfahrung in das ansonsten doch sehr junge Bundesligateam. Der Vollprofi Tsuboi ist seit Jahren international unterwegs und wurde erst kürzlich Vize-Meister bei den latein-amerikanischen Meisterschaften.

Foto: TTC Schwalbe Bergneustadt
Foto: TTC Schwalbe Bergneustadt

Ein glückliches Händchen hatten die Schwalben auch mit der erst kürzlich veröffentlichen Verpflichtung von Steffen Mengel. Der B-Kader-Spieler verbesserte seine Weltranglisten-position von 144 (bei Verpflichtung) auf jetzt 49!!! durch grandiose Siege bei der German Open (u.a. gegen Wang Hao).

Auch Eigengewächs Benedikt Duda konnte in den letzten Wochen seine Weltranglistenposition von 223 auf aktuell 162 verbessern. Komplettiert wird das Team von Frane Kojic (WR 201), der zudem auch der 2.Mannschaft von Bergneustadt in einigen Spielen zur Verfügung stehen wird.

Die Bergneustädter sind sich sicher, dass mit den spektakulären Neuverpflichtungen Tsuboi und Mengel sportlich der Klassenerhalt in der 1.BL gelingen sollte. Kein Spiel wird ein Selbstläufer, aber die Schwalben haben in jedem Spiel ihre Chancen. Insbesondere wenn Vereine wie Düsseldorf ohne die Stars anreisen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Da das Abenteuer Bundesliga für den Verein eine große Herausforderung (auch in der Logistik) darstellt, bittet die Vereinsführung um Unterstützung der Zuschauer und Fans, die durch eine übertragbare Dauerkarte für die Heimspiele in der SCHWALBE ARENA eine Planungsgrundlage für den Verein schaffen können.

Die Dauerkarte für Hin- und Rückrunde wird vom Verein stark subventioniert und kostet lediglich EUR 60 (statt EUR 90 für 9 Spiele) für den Erwachsenen und EUR 30 (statt EUR 45) für den Jugendlichen bis 21 Jahre und kann ab sofort beim Verein bestellt werden. In Kürze kann die Dauerkarte auch ganz bequem im Internet auf der homepage des Vereins bestellt werden.

Auch Familien werden vom Verein unterstützt, so kosten 2E +2J statt EUR 30 nur EUR 20.

Interessenten für den SCHWALBE-Fanclub können sich ebenfalls beim Verein melden. Sie erhalten bei Kauf der Dauerkarte zusätzlich ein einheitliches Trikot vom Verein geschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"