ArchivKommunenLeserbeiträgeLindlar NachrichtenSportThemen

Lindlar Läuft – 1.735 Sportler Teilnehmer– trotz des Wetters am 11.05.2012

Wie gewohnt startete die Veranstaltug mit dem Bambini-Lauf, der wegen der vielen Bambinis  in drei Gruppen laufen  mussste.Die Bambinis liefen 600 m wobei der Kurs dort endete wo er startete. Der danach stattfindende  2km-Schülerlauf führte einmal durch den Ortskern über eine Steigung zurück zum Start/ Ziel  auf dem Parkplatz.Die Teilnehmer des 4 und 10 KM -Laufes mussten die gleiche Strecke laufen, die 4 km Läufer 2 mal und die 10 KM Läufer halt 5 mal.
Beim Bambinilauf gab es keine Plazierungen– jedes Kind das teilnahm hatte schon gewonnen und bekam stolz die Erinnerungsmedallie im  Ziel umgehängt.
Den Schülerlauf gewannen bei den Jungs (von 190 Teilnehmern) : Justus Kaufmann gefolgt von Mavin Riss und Paul Philipp Schüller- eigentlich alle VfL Engelskirchen aber heute teilweise startend für die Schulen.und in der Läuferszene keine unbekannten.
Bei den Mädchen( 181 Teilnehmern)  auch die gewohnten 3 verdächtigen : Hannah Kaufmann gefolgt von Stefanie van Kallen( eigentlich Vfl Engskirchen beide aber wie bei den Jungs) und Lea Marie Risken TSV Dieringhausen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Lea Marie Risken aus Dieringhausen - nach längerer Verletzung wieder dabei.
Lea Marie Risken aus Dieringhausen - nach längerer Verletzung wieder dabei.

Den 4 KM Lauf gewann bei den männlichen Teilnehmern(409 Teilnehmer) : Dörmbach, René gefolgt von Kleinschmidt, Oliver und Berger, Niklas , bei den weiblichen Läuferinnen (327 Teilnehmer) : Diawuoh, Annabel-Afia gefolgt von Funke, Viola und Brunath, Claudia
den Hauptlauf über 10 KM männlich gewann sehr dominant und mit grossem Abstand auf seine Hintermänner (249 Teilnehmer) : Simon Dahl- der ja in der Läuferszene auch bekannt ist und deswegen auch nicht überraschend gewann mit einem Vorsprung von 3:12 min vor Warkentin, Jens und dem auch sehr engagiertem Läufer Hilger, Michael
bei den Damen(71 Teilnehmer) siegte auch keine unbeschriebenes Blatt sondern auch wie gewohnt Christel Viebahn mit einem sehr deutlichem Vorsprung von 4:24 auf die auch renommierte Läuferin Anja Kaufmann gefolgt von der auch nicht unbekannten Diawuoh, Annabel
Insgesamt eine schöne Laufveranstaltung nur leider zog sich die Siegerehrung so lange hin…..
Aber sonst Respekt für die gute Abwicklung dieser tollen Veranstaltung

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"