ArchivKommunenNümbrecht Nachrichten

Kreis lädt ein zum 3. Hospiz- und Palliativtag

Nümbrecht – Das Wort „Hospiz“ steht nicht nur für ein Haus, sondern für ein Konzept im Umgang mit kranken, sterbenden Menschen und ihren Angehörigen. Der 3. Nümbrechter Hospiz- und Palliativtag will informieren und Möglichkeiten geben, sich über Aspekte des Hospiz- und Palliativgedankens auszutauschen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Oberbergischer Kreis
Quelle: Oberbergischer Kreis

Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Hagen Jobi. „Die Verantwortung für das Thema Sterben kann nicht an Experten delegiert werden. Sterbende zu begleiten und sich mit Sterben auseinanderzusetzen, dabei ist jeder von uns gleichermaßen gefragt“, sagt der Sozialdezernent des Oberbergischen Kreises, Dr. Jorg Nürmberger. „Es geht um individuelle Bedürfnisse, Interessen und Wünsche der sterbenskranken Menschen und ihrer Angehörigen. Auch dieser 3. Hospiz- und Palliativtag wird wieder Kraft und Mut schenken, denn er trägt dazu bei, dem Sterben wieder einen Platz im Leben einzuräumen.“

Die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, die Ambulante Malteser Hospizgruppe Wiehl-Nümbrecht und der Weitblick-Standortlotse Horst Fasel (Ehrenamtsinitiative des Kreises) haben sich gemeinsam für diese Veranstaltung eingesetzt. Neben Experten der Palliativmedizin, in Alten- und Pflegeeinrichtungen wird Gastredner Franz Müntefering, Staatsminister a.D. erwartet. Er spricht zun Thema „Die Achtung vor dem Leben – Sterben in Würde“.

Der Eintritt zum 3. Nümbrechter Hospiz- und Palliativtag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die moderierte Veranstaltung mit Vorträgen und Infoständen findet statt am Samstag, 28. Juni 2014, von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, Höhenstraße 30 in 51588 Nümbrecht.

Der 3. Nümbrechter Hospiz- und Palliativtag findet statt am Samstag, 28. Juni 2014, von 10:00 bis 14:00 Uhr in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"