Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Wipperfürth: Wander-Event „Bergische 50“ startet am 03. Juli 2021

ARKM.marketing
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wipperfürth: Wander-Event „Bergische 50“ startet am 03. Juli 2021

3. Juli

2021-08-25-Bergische

Wipperfürth – Am Samstag, 3. Juli 2021 startet das Wanderevent Bergische 50 zum dritten Mal in der Hansestadt Wipperfürth. Bereits über 1.000 Wanderer sind angemeldet.

Start- und Ziel auf dem einladenden Marktplatz in Wipperfürth, dazwischen viele Highlights der Region Die Wanderer werden sich morgens zwischen 7:00 Uhr und 8:15 Uhr, je nach zugeordnetem Startblock, auf eine 50 Kilometer lange Schleife durch das Bergische Land begeben. Zwischen Start und Ziel erwartet die Teilnehmer eine Reihe von Highlights des Bergischen Landes; von der historischen Altstadt Wipperfürths geht es zur Bever- und Neyetalsperre, vorbei an der Wander- und Radwegekirche Egen, wo in diesem Jahr die Mittagsverpflegung eingerichtet wird. Hier bietet ein Caterer allen Teilnehmern eine warme, auf Wunsch auch vegetarische- Mahlzeit und gerne auch ein kühles Kölsch. Neben der Mittagsverpflegung stehen den Teilnehmern fünf weitere Versorgungspunkte mit breitem Angebot auf der Strecke durch die abwechslungsreiche bergische Landschaft zur Verfügung.

Startschuss um 7:00 Uhr

Den Startschuss um 7:00 Uhr gibt Bürgermeisterin Anne Loth, die im letzten Jahr die 50-Kilometer-Strecke auch selber gewandert ist. Anne Loth: „Ich freue mich, dass wir auch 2021 wieder über 1.000 Gäste aus ganz Deutschland in Wipperfürth begrüßen können und ihnen die tollen Wanderwege, unsere schöne Bergische Natur und die bergische Gastfreundschaft zeigen können. Für den Zieleinlauf nach 50 Kilometern bietet der Wipperfürther Marktplatz eine einzigartige Atmosphäre und die Wirte die erfrischenden Getränke.“

Umfassendes Durchführungs- und Hygienekonzept

Möglich ist diese große Freiluft-Sportveranstaltung in Corona-Zeiten durch ein umfangreiches Durchführungs- und Hygienekonzept. Dieses, vom Veranstalter erarbeitete und mit dem Oberbergischen Kreis und der Stadt Wipperfürth abgestimmt Konzept, sieht wie bereits im Herbst 2020 zahlreiche Maßnahmen vor und lässt eine sportliche Veranstaltung in der Größenordnung und im Freien glücklicherweise zu. „Wir freuen uns, dass die Bergischen 50 trotz Verschiebung vom Frühjahr in den Sommer und der hohen Hygieneanforderungen für unsere Wanderer und Helfer in der Hansestadt Wipperfürth durchzuführen ist. Die momentane Inzidenz spielt uns allen dabei sehr in die Karten“, so Connor Malorny, Projektleiter der MasterLogistics GmbH. Bereits bei der Bergischen 50 im Oktober 2020 hatte sich das Coronaschutzkonzept bewährt.

Um eine Entzerrung des Startbereiches hervorzurufen, werden die Wanderer im Vorfeld in verschiedene Startblöcke eingeteilt, sodass kleinere Gruppen zwischen 7:00 Uhr und 8:15 Uhr auf die Strecke geschickt werden So werden größere Menschengruppen beim Start und ebenfalls auf der Strecke, besonders an den Verpflegungsstationen, verhindert.

Zahlreiche Helfer kümmern sich um die Teilnehmer

Zahlreiche Vereine und Gruppen versorgen die Teilnehmer an den Verpflegungsstationen und achten an Verkehrsknotenpunkten auf die Sicherheit der Wanderer. Zu den helfenden Gruppen zählen der Bürgerverein Kreuzberg, die Aktiven der Wander- und Radwegekirche Egen, Union Biesfeld Triathlon e.V., DJK Dürscheid e.V. und auch der Ökumenische Hospizdienst Wipperfürth/Kürten. „Wir freuen uns riesig über die erneute große regionale Unterstützung der Vereine und möchten schon jetzt Danke sagen. Ohne Euch wäre eine Umsetzung einer solchen Veranstaltung nicht möglich“, so Projektleiter Connor Malorny.

Onlineanmeldung geschlossen, Nachmeldung vor Ort noch möglich

Die Onlineanmeldung ist bereits geschlossen. Aber auch Kurzentschlossene haben noch die Chance mitzuwandern. Am Freitag, den 02. Juli ist für Nachmeldungen ein Zelt von 14:00-17:00 Uhr auf dem Marktplatz in Wipperfürth geöffnet. Hier gilt: Startplätze gibt es noch, solange das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist.

Wipperfürth und das Bergische profitiert – Sonderaktionen beim Sport- und Schuhhaus

Ein Gewinn ist das Wanderevent nicht nur für die Aktiven, sondern auch für Handel, Hotellerie und Gastgewerbe in Wipperfürth und dem gesamten Bergischen Land. „Die Bergische 50 bringt viele Menschen erstmals und viele weitere mal wieder nach Wipperfürth und ins Bergische. Wanderer sind eine unserer Hauptzielgruppen im Tourismus“, betont Martin Graffmann, Tourismusbeauftragter der Hansestadt. „1.000 glücklich-erschöpfte Wanderer, die in den Wochen danach ihren Freunden von schönen Erlebnissen, von Wipperfürth und dem Bergischen Wanderland erzählen und vielleicht ein paar Fotos posten sind die beste Tourismus-Werbung, die es gibt. Für den von Corona hart getroffenen Handel und die Tourismusbranche ist es ein Glück, dass auch im zweiten Coronajahr 2021 diese Veranstaltung stattfinden kann. Besonders freue ich mich, dass viele Gastgeber und Händler diese Chance nutzen und wieder besondere Angebote für die Bergischen 50-Wanderer machen, die wir direkt an alle Gäste kommunizieren.“ Neben den Hotelpaketen gibt es etwa beim Wanderschuh-Spezialisten Michael Flossbach vom Schuhhaus Flossbach die Wandersocken zum Wanderschuh gratis und Prozente für Bergische 50-Teilnehmer. Auch das Sporthaus Höfer bietet zur Bergischen 50 auf das gesamte Sortiment Wanderausrüstung 10 % Rabatt (bereits reduzierte Ware ausgenommen).

Für die Verpflegung der Teilnehmer kauft der Veranstalter zudem direkt im Wipperfürther Handel ein. Unterstützt wird die Bergische 50 auch wieder von der Tourismusmarketing-Organisation Das Bergische, die gemeinsam mit Wipperfürth Tourismus über die Region informiert.

Quelle: MasterLogistics GmbH

Details

Datum:
3. Juli
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Marktplatz Wipperfürth
Marktplatz
Wipperfürth, 51688
Google Karte anzeigen
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"