Veranstaltungen

Oberberg / Gummersbach Bebt – Hot House Electro Techno Party

Am Samstag den 4.07 um 20 Uhr ist es endlich wieder soweit. FreudNightz geht in die 2te Runde. Mit atemberaubenden House und Techno Beats wird die Stadthalle Gummersbach mächtig zum wackeln gebracht. Nachdem wir unsere Tour in Köln begonnen haben, beben wir nun durchs Oberbergische. Angesagt DJ´s sind natürlich auch von der Partie, vielleicht nicht so populär in Oberberg, jedoch mit mächtigem Rums der hängen bleibt.
partyflyer
DJ Maxoner der schon seit 7 Jahren in Köln an seinen atemberaubenden Beatz tüftelt wird tatkräftigt von 2 Oberbergischen DJ´s unterstütz, die euch mehr als heftig einheizen werden! Als Special Guests werden noch 3 weitere DJ´s vor Ort sein um euch das Klangspectrum nahezulegen und genießen zu lassen. Wir versichern euch, dass ihr diese Party nicht so schnell vergessen werdet. Wir erwarten euch mit ner Menge Freude am Tanzen und guter Ausdauer, um dem Namen FreudNightz alle Ehre zu machen. Frühes kommen, um eine der 3 begehrten Frei Getränkekarten zu ergattern und bequeme Tanzschuhe werden dringend empfohlen. Wir freuen uns jetzt schon auf eine gemeinsame Freud Nacht in der es ordentlich Rumst und Gummersbach bebt.

ANZEIGE:

Einlass: 20 Uhr
AK: 7Euro
VVK: 4Euro # unter www.freudnightz.de oder in der Stadthalle Gummersbach

Info: www.freudnightz.de

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen
ANZEIGE:

Ein Kommentar

  1. der oberknaller endlich mal eine richtige electroparty in oberberg! hoffe gibt eine zweite runde :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!