Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Schools Cup Rhein-Sieg war ein voller Erfolg!

Windeck. Teams von 14 Schulen aus dem Rhein-Sieg-Kreis machten sich am Samstagmorgen auf den Weg nach Windeck-Rosbach, um beim Schools Cup gegeneinander anzutreten. Nachdem Wagenbau und Hochseilgarten am Startpunkt von allen Teams gemeistert worden waren, ging es auf dem Fahrrad in Richtung Siegburg. Auf dem Weg dorthin warteten allerdings noch einige Herausforderungen.
Beim Schools Cup können alle zwei Jahre bis zu 24 Schulen eines Landkreises gegeneinander antreten. Dabei spielen Kommunikation, Kooperation, Naturerleben, Bewegungsfreude und Gesundheit eine zentrale Rolle.

Die Schüler im Rhein-Sieg-Kreis fuhren Kanu, traten beim Bogenschießen gegeneinander an und lösten an einer Naturstation knifflige Fragen. Mit dem Bus-Shuttle ging es schließlich nach fast 40 Kilometern Radstrecke zum Siegburger Marktplatz. Dort konnten sich Fans, wartende Eltern und Schaulustige an einem Kletterturm oder beim Riesenbasketball vergnügen. Als die Teams völlig abgekämpft aber glücklich auf dem Marktplatz eintrafen, wurden sie mit Jubel empfangen. Jeder der Teilnehmer konnte sich hier als Gewinner fühlen.

Die drei besten Teams konnten einen Gutschein für ein natur- und erlebnispädagogisches Angebot gewinnen. Das St. Adelheid Gymnasium aus Bonn gewann den dritten Preis, die Alexander von Humboldt Realschule aus Siegburg machte den zweiten Platz. Der jubelnde Gewinner des großen Pokals war das Team vom Gymnasium am Oelberg in Königswinter. Die Preise wurden zur Verfügung gestellt vom Naturpark Bergisches Land, weitere Sponsoren der Veranstaltung waren der DJH Rheinland, die AOK, Bionade und RWE.

Der nächste Schools Cup findet am 26. September im Rhein-Erft-Kreis statt. 2011 ist der Schools Cup wieder zurück im Rhein-Sieg-Kreis. Allgemeine Informationen zum Schools Cup gibt es auf der Website www.schoolscup-nrw.de.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"