Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Karosserie-Teile günstig kaufen – wo geht das?

ARKM.marketing

Einmal nicht aufgepasst und schon war sie drin, die Delle! Kleine Malheurs können bei Kraftfahrzeugen richtig teuer werden. Besonders Karosserie-Teile sind sehr preisintensiv und damit das Fahrzeug nicht die schöne Optik verliert, schlägt die Lackierung ebenfalls nochmal zu Buche. Um den Schaden zumindest ein wenig zu mindern, sollte man sich gut überlegen, wo man Karosserie-Teile kauft.

Gebrauchte Karosserie-Teile

Besonders wenn das beschädigte Fahrzeug schon älter ist, möchte man nicht mehr viel Geld in das Auto stecken. In so einem Fall macht der Kauf von gebrauchten Karosserie-Teilen Sinn. Wer zum Beispiel eine Heckklappe oder Kofferraumklappe sucht, der sollte bei einem entsprechenden Anbieter vorbeischauen. Empfehlenswert ist zum Beispiel Autoparts24. Der Anbieter erlaubt das Durchsuchen von zahlreichen Verwertern in ganz Deutschland. Entsprechend viele Ersatzteile sind hier zu finden. Mit etwas Glück findet man sogar ein Karosserie-Teil mit dem gleichen Farbcode wie das beschädigte Fahrzeug. Aber auch wenn die Farbcodes nicht übereinstimmen, kann ein Kauf sinnvoll sein. Das Schleifen und Lackieren des gebrauchten Ersatzteils ist immer noch günstiger als ein Neukauf. Ein interessantes Angebot, von dem man unbedingt Gebrauch machen sollte.

Karosserie-Teile im Zubehörhandel

Die meisten Karosserie-Teile können auch im Zubehörhandel gekauft werden. Teilweise können die Autoteile sogar in Erstausrüsterqualität erworben werden. Allerdings sollte man besonders beim Zubehörhandel aufpassen, dass die Stärke des Blechs ausreicht, sonst kommt nach ein paar Jahren ein böses Erwachen in Form von Rost. Außerdem kann es passieren, dass die Teile nicht immer zu 100 Prozent passgenau sind. Natürlich sind die Preise auch im Zubehörhandel sehr verlockend. Mittlerweile werden für die meisten Fahrzeughersteller beziehungsweise Fahrzeugmodelle entsprechende Ersatzteile angeboten. Es lohnt sich also, sich im Internet umzusehen. Interessant sind auch KFZ-Teilehändler vor Ort. Mitunter sollte man auch diesen auf der Suche nach einem passenden Karosserie-Teil einen Besuch abstatten.

Original Karosserie-Teile

Wer über das nötige Kleingeld verfügt und Wert auf 100 Prozent Passgenauigkeit und Neuteile legt, der sollte Karosserie-Teile beim Fahrzeughersteller beziehungsweise einer Markenwerkstatt kaufen und gegebenenfalls dort auch verbauen lassen. Die Preise liegen deutlich über jenen der bereits vorgestellten Alternativen, aber bei besonders hochwertigen Fahrzeugen ist dies tatsächlich sinnvoll. Denn mit einer Rechnung der Vertragswerkstatt kann man belegen, dass die Reparatur fachgerecht durchgeführt wurde. Das erhöht den Wiederverkaufswert und stellt einen klaren Vorteil gegenüber den anderen Varianten dar.

Garantiert das richtige Teil kaufen

Wer auf Nummer sicher gehen und nicht zufällig ein Karosserie-Teil des Vorgänger-Modells kaufen möchte, der sollte sich die OEM Nummer für das jeweilige Bauteil heraussuchen. OEM steht für „original equipment manufacturer“. Übersetzt bedeutet das in etwa so viel wie „original Ersatzteil-Herstellernummer“. Bei Autoparts24 findet man nicht nur entsprechende Bau- und Karosserie-Teile, sondern kann auch die OEM-Nummer heraussuchen. Alles was man dafür benötigt, sind die sogenannten Schlüsselnummern. Diese findet man im Fahrzeugschein unter HSN/2.1 und TSN/2.2. Anhand dieser findet man mit Leichtigkeit die passende OEM-Nummer des Ersatzteils.

Fazit

Das Kaufen von günstigen Karosserie-Teilen ist möglich. Seien es nun neue oder gebrauchte Teile, wer sich etwas geschickt anstellt, der kann bares Geld sparen. Leicht zugängliche Bauteile kann man sogar ohne großen Aufwand in Eigenregie einbauen und spart dann zusätzlich die Montagekosten der Werkstatt.

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"