Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Tipps für mehr Zufriedenheit

Junge Menschen sehnen sich oft danach jemanden zu finden, der sie glücklich macht, und nicht wenige in den mittleren und älteren Jahren tun das noch immer. Aber es ist weder fair, diese Verantwortung auf einen anderen Menschen zu laden, noch ist es realistisch von jemand anderem zu erwarten, diesen Traum vom großen Glück zu erfüllen. Zuerst muss man mit sich selber glücklich sein, sich selbst glücklich machen, bevor man mit jemand anderem glücklich werden kann.

Also ist die Frage, wie kann ich selbst glücklich sein, damit ich mit einem Partner ein glückliches Leben beginnen kann.

Man sollte Genießen. Das heißt, ganz einfach die guten Dinge im Leben zu bemerken und den Genuss des Moments zu verlängern und intensivieren, damit ein angenehmes Erlebnis so lange wie möglich dauert. Sei es eine gute Mahlzeit zuzubereiten, einen Sonnenaufgang zu bewundern oder eine gute Nachricht mit einem Freund zu teilen. Irgendwann wird das zu einer Gewohnheit werden. Man kann sich an einer Erinnerung ergötzen, die Zukunft durch Vorfreude genießen oder einfach das Gute im Leben in der Gegenwart erleben.

Wenn man für die guten Dinge im Leben dankbar ist, wird das Unangenehme weniger wichtig. Auch die kleinen Dinge, die andere Menschen für uns tun, sind wichtig. Wenn man dankbar ist, dann ist man glücklicher.

Man sollte sich Ziele für die Zukunft setzen. Damit fühlt man sich hoffnungsvoll und man hat einen Sinn im Leben und das führt zu Optimismus. Der Glaube, dass die gesetzten Ziele in Reichweite sind, fördert das Gefühl von Sinn und Zweck im Leben. Das ist ein wichtiger Bestandteil von Glück.

Empathie ist ein wichtiger Faktor, der Menschen glücklich macht. Es ist die Fähigkeit sich um andere zu kümmern, sich die Gedanken, Ideen und Verhaltensweisen von anderen vorzustellen und zu verstehen, auch wenn sie sich von unseren unterscheiden. Wenn wir lernen, andere Menschen zu verstehen, werden wir weniger wertend, weniger frustriert, wütend oder enttäuscht – wir entwickeln Geduld und das ist immer ein Vorteil, besonders mit denen die uns am nächsten stehen.

Wenn man glücklich und zufrieden mit sich selbst ist, ist es einfach, sein Leben mit einem Partner zu teilen. Ein glücklicher Mensch mit viel Optimismus zieht andere an, wie ein Magnet, denn ein glücklicher Mensch macht andere glücklich.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"