MittelstandVerschiedenes

Es müssen nicht immer neue Industriemaschinen sein, gebrauchte tun es auch

Der Aufbau eines eigenen Unternehmens ist eine große Herausforderung. Von der Idee, bis zur Planung und schließlich zur Umsetzung vergehen nicht nur eine Menge Zeit, Nerven und schlaflose Nächte. Die Gründung der ersten eigenen Firma kostet auch unter Umständen und je nach Größenordnung ein kleines Vermögen. Einen großen Batzen der Finanzierungen heimst hierbei mitunter die Anschaffung von neuen Industriemaschinen zur Produktion, Verpackung oder sonstiger notwendiger Vorgänge ein, um erfolgreich und zuverlässig als erfolgreicher Dienstleister seinen Kunden zufriedenstellen zu können. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, gebrauchte Maschinen zu erwerben und zu nutzen. Das ist aus wirtschaftlicher und vor allem auch ökologischer Sicht eine sehr gute und clevere Lösung. Unternehmen, die ihre Maschinen an den Mann bringen wollen, sind hierbei ebenso gut bedient, wie Gründer von Kleinunternehmen, die mit wenig Budget dank dieser Möglichkeit dennoch Großes auf die Beine stellen können.

Quelle: pioabay.com/Peter Dargatz

Spezialisten bieten eine große Auswahl

Auf dem Gebiet, gebrauchte Industriemaschinen sinnvoll und schnell an den Mann bringen zu können, hat sich ein Unternehmen ganz besonders spezialisiert. Als Plattform für Gebrauchtmaschinen sieht sich das Unternehmen Exapro und bietet nicht nur Gründern und Kleinunternehmen die Möglichkeit, auf ihrer Plattform www.exapro.de.com, geeignete Maschinen finden zu können.

Sie stellt sie gleichermaßen auch Unternehmen zur Verfügung, die ihre Gebrauchtmaschinen veräußern möchten. So bringt sie quasi Suchende mit Anbietern zusammen und bildet als Bindeglied schließlich das Schlusslicht dieses B2B Unterfangen. Außerdem stellt sie sich mit Professionalität ihren Kunden beratend zur Verfügung und bleibt dennoch seriös, diskret und dezent im Hintergrund. Kommt es zum Vertragsabschluss und zur Geschäftsabwicklung, werden diese ausschließlich von den jeweiligen Geschäftspartnern selbst getätigt und abgeschlossen. Exapro verfügt über ein großes Sortiment an gebrauchten Industriemaschinen für unterschiedliche Branchen und Firmen- oder Industriebereiche. Darunter befinden sich Maschinen zur Holzverarbeitung, zur Kunststoff- und Gummiverarbeitung, etliche Druckmaschinen in einem hohen Maße, Maschinen für die Bereiche Elektronik, Energie und Strom. Maschinen für die Lebensmittelbranche, zur Metall- und Blechbearbeitung oder auch für die Bereiche der Gießerei und unterschiedliche Pressen. Maschinen zur Herstellung von unterschiedlichen Werkzeugen, für den pharmazeutischen Bereich und Chemie, Textilmaschinen und Verpackungsmaschinen und für etliche Bereiche mehr.

Umweltfreundliches Handeln

Besonders als Kleinunternehmen mit nur wenig finanzieller Grundlage, ist die Anschaffung von gebrauchten Maschinen eine sehr gute Maßnahme. Denn nicht nur der Geldbeutel wird dadurch um ein Vielfaches verschont. Auch aus rein ökologischer Sicht ist diese äußerst kluge Weiterverwendung oder auch Wiederverwendung gebrauchter Industriemaschinen vorteilhaft für Natur und Umwelt. Etliche Maschinen, die zwar noch funktionstüchtig sind, aber vielleicht den Modernisierungsstandards des jeweiligen Unternehmens nicht mehr Folge leisten können, werden aussortiert, müssen neueren Maschinen weichen und fristen in irgendwelchen, oftmals sogar zusätzlich angemieteten Lagerhallen, ihr tristes Dasein und rosten vor sich hin. Der Austausch dieser Maschinen, oder auch den Markt dieser Gebrauchtmaschinen für Groß- und Kleinunternehmen zu nutzen, hilft beiden Parteien. Während das eine Unternehmen froh ist, seine alte Maschine loszuwerden, freut sich ein weiteres über die weitaus günstigere Anschaffung der dringend benötigten Maschine. So kann schließlich jede Industriemaschine ihre Wiederverwendung finden und je nach Branche und Industriezweig können so auf einem Schlag bei der Anschaffung Tausende Euro eingespart werden, die an anderer Stelle des Unternehmens dringend benötigt werden und einfließen können. Besonders für Gründer ist die Möglichkeit oftmals auch nicht selten die einzige Chance, um sich überhaupt Industriemaschinen zulegen zu können, ohne sich bis über beide Ohren schon direkt im Anfangsstadium der Gründung zu verschulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"