Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Die meistgesuchten Krankheitsbeschwerden der Deutschen

ARKM.marketing

In Deutschland sorgt man sich im Durchschnitt 1,34 Mal pro Woche um seine Gesundheit. Die meisten von uns müssen zugeben, schon einmal ein Symptom oder eine Beschwerde aus Neugier gegoogelt zu haben. Daher hat Lenstore für eine neue Studie untersucht, welche Symptome in Deutschland, sowie weltweit, am meisten gegoogelt werden, sowie, welchen Einfluss die Pandemie auf die Suchanfragen hat. Dabei wurden insgesamt wurden 100 Gesundheitsbeschwerden in 26 Ländern analysiert.

DAS SIND DIE MEISTGESUCHTEN BESCHWERDEN DER DEUTSCHEN

 

2021-07-26-Gesundheitsbeschwerden

In Deutschland wird „Fieber“ am meisten gegoogelt, fast 100.000 Mal pro Monat. Darauf folgen Durchfall, Halsschmerzen, und Sodbrennen mit jeweils 74.000 Suchanfragen pro Monat, sowie Migräne (60.500). Interessanterweise zählt auch „Knieschmerzen“ zu eines der meistgesuchten Beschwerden der Deutschen, mit 49.000 monatlichen Suchanfragen.

NACH DER ERSCHIENUNG VON COVID-19

Das Coronavirus führte ebenfalls zu einem enormen Anstieg, was die Anzahl der Suchanfragen nach Gesundheitsbeschwerden angeht. Die Suche nach „Geschmacksverlust“ zum Beispiel stieg in Deutschland zwischen Januar und April um 806% an. Doch auch „Verlust des Geruchssinns“ und Kurzatmigkeit erlebten letztes Jahr weltweit einen Aufschwung von jeweils 631,15% und 163,51%.

Roshni Patel, Optometristin und Professional Services Managerin bei Lenstore kommentiert:

“Es ist interessant, dass die Leute in medizinischen Angelegenheiten eher auf Google vertrauen, als professionellen Rat zu suchen. Wenn man Suchmaschinen für medizinischen Rat nutzt, geht man schnell vom schlimmsten Fall aus und etwas, das man selbst als unwichtig ansieht, könnte eine umgehende medizinische Behandlung erfordern.“

“Es ist großartig, dass wir Zugang zu so viel Wissen haben, aber wenn es um unsere Gesundheit und unsere Sehkraft geht, ist es immer besser, einen Arzt aufzusuchen als auf Google zu vertrauen.“

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"