Verschiedenes

Altkleiderentsorgung: Tipps für den bewussten Umgang mit gebrauchten Textilien

Die Entsorgung von Altkleidern wird in Deutschland großgeschrieben. Laut einer aktuellen Statista-Umfrage geben 70% der Teilnehmer an, ihre gebrauchten Kleidungsstücke in einem Container zu entsorgen oder sie an einen gemeinnützigen Verein zu spenden. Die wesentlichen Beweggründe der Deutschen, die sich bewusst für diese Wege der Entsorgung entscheiden, sind neben der Unterstützung von bedürftigen Menschen und Vereinen auch der Wunsch, selbst etwas zum Umweltschutz beitragen zu können. Dennoch besteht das Problem der falschen Altkleiderentsorgung noch immer, welches das Resultat von zu wenig Aufklärungsarbeit darstellt. So geben Menschen oftmals Textilien und Schuhe in einem Container ab, die sich nicht zur Weiterverwertung eignen.

„Altkleider“: Was genau ist hierunter zu verstehen?

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!