Hinweis zu externen Verlinkungen
Verschiedenes

Alles kommt in Rollen

ARKM.marketing

Das Rad war eine der entscheidenden Erfindungen für Transporte und Arbeitsabläufe. Ohne Rollen geht heute gar nichts. Rollen haben sich technologisch enorm weiter entwickelt. Alles vom kleinen Möbelstück bis zur Schwerlast lässt sich heute auf perfekte Rollen stellen. Schön, wenn schnell und einfach online bestellt werden kann, was die Dinge im Betrieb und im Alltag ins Rollen bringen soll.

Alles rollt – schnell und komfortabel zu allen Rollen

Das Rad, die Rolle, bewegt heute einfach alles. Ob es um Schwertransporte geht, um den Drehstuhl am Schreibtisch oder um die Fördertechnik, überall sind Rollen im Spiel. Dinge auf Rollen zu bewegen, beschleunigt alle Arbeitsabläufe und entbindet Menschen vom Heben schwerer Lasten. Dabei gibt es inzwischen eine so große Vielzahl von Rollen und Rädern, wie es Bewegungs- und Transportbedarf gibt. Rollen für alles hält das große Angebot der Webseite rollentechnik.de online bereit. Nach einem Relaunch der Seite steht den Kunden hier auch ein komfortabler Rollfigurator zur Verfügung, mit dessen Hilfe schnell und zielsicher das richtige rollende Produkt gefunden werden kann. So schnell wie die Suche ist auch der Lieferservice des Unternehmens. Auf die benötigte Rollentechnik muss hier niemand lange warten. Unter derzeit mehr als 1.700 Rollentechnik-Produkten können Lenkrollen, Bockrollen, Rollen aus Kunststoff, Gummi, Polyurethan, gefederte Rollen, Doppelrollen und mehr in unterschiedlicher Größe und Tragkraft gewählt werden. Gleichzeitig gibt es auch das nötige Zubehör für jede Rollentechnik, wie Anschraubplatten, Zapfen, Gleitlager, Rollen- und Kugellager in großer Auswahl. Der Anbieter bringt alles auf die Rolle, was sich rollen lässt, bis hin zu Rollen für die Fördertechnik.

Transportrollen - Bild: Pixelio
Transportrollen – Bild: Pixelio

Für jede Last und jeden Boden die passenden Rollen

Nicht nur auf die Tragkraft kommt es bei den Rollen an, sondern auch auf den Untergrund, auf dem sie sich bewegen sollen. Der Boden im Büro soll nicht durch falsche Drehstuhl- und Kleinschrankrollen beschädigt werden. Gleichzeitig sollen solche Rollen auch das sichere und ungehinderte Bewegen ermöglichen. In einer Lagerhalle ist oft mit Bodenunebenheiten zu rechnen, weshalb Rollen für den Transport auch dem gewachsen sein müssen. Die Rollen von Transportgeräten für großes Transportgut müssen meist ebenso für den Innen- wie den Außeneinsatz geeignet sein. Feststellungen an den Rollen müssen den erforderlichen Sicherheitsvorschriften gerecht werden, damit sich schwere Güter nicht unkontrolliert in Bewegung setzen können oder der Bürostuhl sich ungewollte selbstständig macht. Ebenso sicher müssen die Befestigungen der Rollen an Gestellen und Rollwagen sein. Gute Rollentechnik erfordert hohes technologisches Know How und innovative Produkte für den ständig steigenden Bedarf an angepasster Rollentechnik.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"