ArchivKommunenRatgeberSportTourismusVerschiedenes

Wanderungen am PC planen

Katasteramt des Oberbergischen Kreises bietet kostenlos Kartenmaterial

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Oberbergischer Kreis – Wer die eigene Wandertour im Vorfeld von zu Hause aus planen und sich über die Infrastruktur vor Ort informieren möchte, kann kostenlos einen besonderen Service des Katasteramtes des Oberbergischen Kreises nutzen. Die schönen Wanderwege locken aktuell wieder viele Menschen ins Bergische Land. Neben guter Beschilderung und Wegemarkierung bietet ein kostenloser Service den Wanderern ab sofort noch bessere Orientierung. Das Amt für Geoinformation und Liegenschaftskataster des Oberbergischen Kreises stellt kostenlos digitales Kartenmaterial bereit, mit dem Wanderrouten ganz einfach am PC erstellt werden können. Die im letzten Jahr von der Tourismusgesellschaft Das Bergische herausgegebenen fünf Wanderkarten wurden digital so zusammengesetzt, dass Nutzerinnen und Nutzer am Bildschirm eine große Karte erhalten, die das gesamte Gebiet der fünf Papierkarten abbildet.

Neben den Wanderwegen sind auch Zusatzinformationen wie Rastplätze und Sehenswürdigkeiten entlang der Routen abrufbar. (Foto: OBK)
Neben den Wanderwegen sind auch Zusatzinformationen wie Rastplätze und Sehenswürdigkeiten entlang der Routen abrufbar. (Foto: OBK)

Einheitliche Karten auf „allen Wegen“
Neben den Wanderwegen sind auch Zusatzinformationen abrufbar, die in der Printfassung enthalten sind – beispielsweise Höhenmeter, Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten, Wanderhütten und Parkplätze. Diese umfangreiche Übersichtskarte wurde möglich, weil das Katasteramt „Das Bergische“ bei der Erstellung der Karten unterstützt und die sogenannten Stadtplandaten als Datengrundlage für die Wanderkarte geliefert hat. Dieses Datenmaterial wird auch für die Hinweistafeln an den Wanderparkplätzen genutzt, so dass Wanderer überall die gleichen Karten vorfinden – das macht die Orientierung leicht. Erreichbar ist die Karte unter www.rio.de (RIO steht für Raum Information Oberberg) und auf der Startseite www.obk.de über den Schnellzugriff RIO Raum Information Oberberg jeweils unter RIO Aktuelles, Service, Kultur & Tourismus.

Gut zu planen: alle Wanderkarten wurden digital verknüpft und sind kostenlos abrufbar. (Foto: OBK)
Gut zu planen: alle Wanderkarten wurden digital verknüpft und sind kostenlos abrufbar. (Foto: OBK)

Umfangreiches Kartenmaterial auch überregional durch Kooperationspartner
Der Oberbergische Kreis bietet das Kartenmaterial mit 70 weiteren Städten und Kreisen unter dem Titel „Offenes Stadtplanwerk“ jetzt über den Geodatenshop ( www.geoshop.metropoleruhr.de ) des Kooperationspartners Regionalverband Ruhr zum Download an. Die bereitgestellten Karten decken rund 8.300 km Fläche mit etwa neun Millionen Einwohnern ab. Erhältlich sind sie für die Rhein-Ruhr-Schiene, das Bergische Land und Teile des Münsterlandes und werden in unterschiedlichen Präsentationsarten angeboten. Die bei der Erstellung der Wanderkarten genutzten Stadtplandaten werden von den Leitstellen des Rettungsdienstes, von der Polizei und auch von Privatverlagen zur Aktualisierung der eigenen Produkte genutzt. Auch Privatpersonen oder Vereine erhalten kostenfrei die Stadtplandaten für Sport- oder Veranstaltungsevents einschließlich kommerzieller Nutzungen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"