Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Aktuelles aus den OrtenHückeswagen NachrichtenJunge MenschenOberbergRatgeberSoziales und BildungWipperfürth Nachrichten

Was für eine Bibliothek wünschen Sie sich?

Online-Umfrage für Stadtbibliotheken mit Zukunftschancen

Eindrücke, Meinungen und Ideen zum Thema Stadtbibliotheken werden in einer ca. 15 Fragen umfassenden Online-Umfrage von den Städten Wipperfürth und Hückeswagen gesammelt und ausgewertet. Vom 1. bis zum 31. Oktober 2016 können zwei Fragebögen online ausgefüllt werden, einer für Kinder bis einschließlich 11 Jahren und einer für Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren.

Die Hückeswagener und Wipperfürther Stadtbibliotheken möchten mit dieser Umfrage herausfinden, wie attraktiv die Räumlichkeiten, die Standorte, das Angebot und die Ausstattung für ihre Nutzer sind und wie diese Attraktivität noch gesteigert werden kann. Abgefragt wird z.B. welche neuen Medien bzw. welche klassischen Medien gewünscht werden, welche Veranstaltungen/Ausstellungen und Workshops angeboten werden sollten, ob ein Interesse daran besteht, mit einem Ausweis gleichzeitig die Bibliothek der Nachbarstadt zu nutzen, wie die Räumlichkeiten optimiert werden können und wie wichtig den Bürgern der Erhalt der Stadtbibliotheken eigentlich ist.

Wipperfürths Bürgermeister von Rekowski: „Wir bitten die Bürger, diese Chance wahrzunehmen, die zukünftige Ausrichtung der Büchereien mitzugestalten. Nur wenn wir ein breites Meinungsbild bekommen, können wir die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger berücksichtigen.“ Hückeswagens Bürgermeister Persian ergänzt: „Wichtig ist uns dabei nicht nur die Meinung derjenigen Bürgerinnen und Bürger, die die Bibliothek bereits nutzen, sondern gerade auch die Meinung derjenigen, die sie bisher noch nicht genutzt haben.“

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"