Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Ratgeber

Strandhotel Heringsdorf

ARKM.marketing

Das „Strandhotel Heringsdorf“, in dem wir zwei Nächte verbrachten, liegt direkt an der Strandpromenade vom Ostseebad Heringsdorf, nur rund 30 Meter vom feinsandigen Ostseestrand entfernt. Dort kann man die wundervolle Aussicht auf das Meer, das besondere Licht und das milde Reizklima, bedingt durch die jodhaltige und reine Ostseeluft genießen.

Das Strandhotel wurde im Jahr 1886 im Stil der Gründerzeit mit 34 Zimmern (52 Betten) durch B. Schubert errichtet. Nach mehrfachen Verkäufen wurde nach dem II..Weltkrieg aus dem Hotel ein Armeesanatorium. Zu DDR-Zeiten wurde das Hotel dann zum FDGB-Heim. Schließlich übernahm 1992 Dr. Werner Molik als Geschäftsführender Gesellschafter das Hotel, das bereits 1998 um ein Appartementhaus erweitert wurde. Ab 2000 ergänzte man das Hotel durch den Wellnessbereich, durch den Anbau eines weiteren Gebäudes mit neuen Zimmern, durch die Schaffung eines unterirdischen Bademantelganges, durch den Bau des Soleaußenpools und durch den Anbau des Haupthauses mit Panoramasauna.

Im Mai 2017 ist zum „Strandhotel Heringsdorf“ ein neues „Strandhaus Heringsdorf“ (ehemals Hotel Coralle) dazugekommen, das an der Strandpromenade in Richtung Bansin gelegen ist und eine preiswerte Alternative zum Wohnen im Hotel beinhaltet.

Es gibt 89 stilvoll ausgestattete Zimmer, von romantisch verspielt bis modern kolonial. Jedes Zimmer ist bequem erreichbar, hat seine eigene Note und die Ausgestaltung in Bezug auf außergewöhnliche Lampen kommt noch dazu. Das sind Doppelzimmer, Einzelzimmer, Suiten oder Appartements mit getrenntem Wohn- und Schlafraum, die meisten davon mit Balkon/Loggia.

Wer im 4-Sterne Strandhotel schon zum Frühstück ab 7 Uhr 30 einen kulinarischen Höhepunkt sucht, der speist im Hotel-Restaurant „Heinrich`s“ mit Wintergarten oder auf der sonnigen Außenterrasse. Apropos Heinrich`s, das Restaurant wurde nach dem berühmten Gast Heinrich Mann benannt. In der stilvollen Safaribar gibt es ab 13 Uhr Kaffee, selbstgebackenen Kuchen sowie herzhafte Speisen und Burger sowie abends Cocktails oder ein Glas Wein.

Strandhotel HeringsdorfKüchenchef Heiko Hückstädt und sein Team zaubern am Abend schmackhafte Gerichte mit frischem Fisch von heimischen Fischern, Fleisch von regionalen Metzgern und erstklassige Kräuter aus eigenem Garten. Auch Restaurantleiter Maximilian Plottke und Sternekoch Maik Gehrke sind mit Leidenschaft dabei, was überall zu spüren ist.

Wir können das auch bestätigen, als wir am 1.Abend als Entree eine Spargelsuppe mit gebratener Garnele, zum Hauptgericht gebratenes Rindersteak mit Beelitzer Spargel und Sauce Hollandaise und als Nachtisch weißes Pfirsich-Parfait mit marinierten Erdbeeren und süßem Pesto bekamen. Alles mundete vorzüglich, auch der Spätburgunder Rotwein.

Ein Highlight ist die jedes Jahr im März stattfindende Usedomer Weinparty. Seit März 2010 … weiterlesen »

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"