OberbergRatgeber

Oberberg: Weitere Maßnahmen für Geflügelhaltungen

In Nordrhein-Westfalen erfolgt eine Ausweitung der Risikogebiete auf Regionen mit sehr hoher Geflügeldichte.

Oberbergischer Kreis. Inzwischen wurden auch die ersten Fälle von Geflügelpest bei Wildvögeln in Nordrhein-Westfalen im Kreis Wesel und in Hagen mit dem Virustyp H5N8 bestätigt. Daher erfolgt eine Ausweitung der Risikogebiete auf Regionen mit sehr hoher Geflügeldichte. Der Oberbergische Kreis ist davon nicht betroffen, es gilt vorerst keine Stallpflicht. Allerdings rät das Veterinäramt des Kreises, sich bereits jetzt auf eine mögliche Aufstallungspflicht vorzubereiten.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!