Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
OberbergRatgeberTourismusVeranstaltungenVerschiedenes

Natur für alle – neues inklusives Veranstaltungsangebot für Gruppen

Oberbergischer Kreis – Die Biologischen Stationen Rhein-Berg und Oberberg haben eine Broschüre mit buchbaren Naturerlebnis-Angeboten im Bergischen Land herausgebracht, deren Besonderheit der durchgehend inklusive Charakter ist.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Gruppen: Kinder, Jugendliche, Familien, Erwachsene, Menschen mit und ohne Behinderung. Die Veranstaltungen werden durch qualifizierte Fachleute geleitet. So wird die Bergische Natur-und Kulturlandschaft mit allen Sinnen erlebbar.

Ausflüge ins Grüne und geführte Exkursionen sind oft mit Barrieren verbunden: Holprige Wege, komplizierte Sprache oder ein ausschließlich auf sichtbare Dinge reduziertes Programm schränken das Erleben unserer heimischen Natur-und Kulturlandschaft für manche Menschen stark ein.

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes der Biologischen Stationen im Rheinland, das durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) im Rahmen des „Netzwerks Landschaftliche Kulturpflege“ gefördert wird, werden diese Barrieren zunehmend abgebaut.

Die neuen Angebote der Biologischen Stationen Oberberg und Rhein-Berg erfolgen in Kooperation mit dem Naturpark Bergisches Land. Ab sofort können alle interessierten Gruppen unabhängig von möglicherweise vorhandenen Einschränkungen zwölf Veranstaltungen an 15 Orten im Rheinisch – Bergischen Kreis und im Oberbergischen Kreis buchen. Die Veranstaltungen finden meist auf barrierearmen Wegen statt und sprechen möglichst alle Sinne an.

Blinde Menschen finden außer dem Titel in Blindenschrift auch einen speziell markierten QR-Code in der Broschüre, der auf barrierefreie Informationen im Internet führt. Das Heft enthält darüber hinaus wichtige Passagen in Leichter Sprache und informiert über die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Auch Mensch en mit Höreinschränkungen müssen nicht auf das Naturerleben im Bergischen verzichten.

Gerne organisieren die Biologischen Stationen bei Bedarf auch eine/n Gebärdensprachdolmetscher/in. Weitere Informationen zu Angebot und Buchung auf www.biostation-rhein-berg.de unter „Natur erleben“ und telefonisch unter 02205 949894 – 0.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"